Herbolzheim Wie entstehen Töne?

Markus Frieß zeigte den Kindern des Ferienprogramms unter anderem, wie man einer Geige Töne entlockt. Foto: Meier Foto: Lahrer Zeitung

Herbolzheim (kat). Wie hält man eine Geige, wenn man seine Hände dafür nicht benutzen kann? Ist die Klarinette ein Holz- oder Blechblasinstrument? Und: Wie entstehen tiefe Töne? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Musik beantwortete Markus Frieß. Er organisierte in der Schindlervilla in Herbolzheim im Rahmen des Ferienprogramms wieder die beliebte Instrumentenvorstellung mit Musik-Quiz und Talentwettbewerb. Zum Beginn des kurzweiligen Vormittags stellte Frieß verschiedene Instrumente, deren Besonderheiten und Eigenschaften vor. Unterstützt wurde er dabei von seiner Tochter Anna.

So erfuhren die neugierigen Teilnehmer zum Beispiel, dass man eine Geige nicht mit seinen Händen, sondern mit Hilfe des Kinns am Kopf hält. Ein Holzblasinstrument wird deshalb so genannt wird, weil sein Plättchen am Mundstück, mit dem man Töne spielen kann, aus Holz ist. Ein solches Instrument ist zum Beispiel die Klarinette oder auch das Saxofon, obwohl dieses ansonsten aus Blech besteht. Erst, wenn ein Instrument vollständig aus Blech ist wie eine Posaune, ist es ein Blechblasinstrument.

Nach der Vorstellung gab es ein Quiz, bei dem die Kinder ihr Wissen über das eben Gehörte wiedergeben konnten. Zur Belohnung gab es eine kleine Süßigkeit. Dann fand der Probierwettbewerb statt. Jedes Kind durfte jedes Instrument ausprobieren und erhielt dafür "Talent-Punkte", anhand derer es abschätzen konnte, welches Instrument am besten für es geeignet ist.

  • Bewertung
    0