">

Herbolzheim Wasserspaß für guten Zweck

Mit einem Doppelstrahl kam die nasse Abkühlung den Besuchern von der Feuerwehr gerade recht. Foto: Schnabl

Das Wetter war perfekt sommerlich und so ist es auch kaum verwunderlich, dass beim Schwimmbadfest am vergangenen Sonntag viel los war. Der Rotary Club Emmendingen-Breisgau hatte dieses wieder für einen guten Zweck veranstaltet.

 

Herbolzheim. Den ganzen Tag über herrschte am vergangenen Sonntag im Herbolzheimer Terrassenbad Hochbetrieb: Im Wasser, am Beckenrand und auf den Liegeflächen, wo sich eine bunte Programmfolge abspielte, waren stets viel Herbolzheimer und Gäste aus der Umgebung anzutreffen, um das kühle Nass und das abwechslungsreiche Rahmenprogramm zu genießen.

Blasmusik läutete um 11 Uhr den Beginn des Fests unter freiem Himmel ein. Der Posaunenchor Herbolzheim, der Musikverein Altdorf, das Jugendorchester Kippenheim, eine Abordnung des Südbadischen Saxofon-Orchesters sowie eine Abordnung der Jugendgruppe der Herbolzheimer Stadtmusik spielten auf einer Anhöhe in einem aufgestellten Zelt für die verweilenden und badenden Gäste. Damit sorgten sie nicht nur für Unterhaltung, sondern machten zugleich auch Werbung für ihre Nachwuchsarbeit, die der Rotary Club dieses Jahr mit den Erlösen des Schwimmbadfests unterstützen will.

Rettungsversuche im Wasser, Tombola und Wasserfontänen

Neben der Blasmusik komplettierten weitere Attraktionen das Schwimmbadfest. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) des Bezirks Freiburg etwa demonstrierte Rettungsversuche. Bei diesen standen, bedingt durch die aktuelle Flüchtlingsproblematik, besonders gekenterte Rettungsboote im Fokus. Ausgebildete Helfer zeigten, wie schwierig es ist, ein gekentertes Faltboot wieder aufzurichten. Die Freiwillige Feuerwehr hingegen lockerte mit ihren meterhohen Wasserfontänen die Atmosphäre auf und sorgte für noch mehr Abkühlung bei den Besuchern.

Bei einer Tombola summierten sich weitere Einnahmen für die Jungmusiker auf. Großzügige Spenden der Herbolzheimer Geschäftswelt machten es möglich. Am Ende des Badespaßes waren alle zufrieden. Die Besucher, die bei freundlichem Wetter zahlreich erschienen waren, die Stadt Herbolzheim und der Rotary Club als Mitorganisator. Noch ist der Kassensturz des vierten Herbolzheimer Schwimmbadfests nicht abgeschlossen, aber die Anzeichen stehen auf "gesundem Optimismus", wie von Seiten des Rotary Clubs verlautet wurde.

Der Rotary Club Emmendingen-Breisgau veranstaltet das Schwimmbadfest um mit dem Erlös andere zu unterstützen. Dieses Jahr kommten die Erlöse der musikalischen Nachwuchsarbeit zugute. Alle Vereine, die beim Schwimmbadfest aufgetreten sind, sollen im gleichen Maße beteiligt werden. Im vergangenen Jahr hat das Schwimmbadfest fast 2500 Euro eingebracht. Damals ging der Erlös zu gleichen Teilen an die Jugendfeuerwehr, den DLRG-Ortsverband und das Rotary-Kids-Camp. Letzteres ermöglicht Kindern aus der Region, deren Eltern sich sonst keinen Urlaub leisten können, mit anderen Kindern eine Zeltfreizeit am Bodensee zu verbringen.

  • Bewertung
    0