Herbolzheim Viele Gäste und ein Abschied

Der letzte gemeinsame Fassanstich: Thomas Toews als erfahrener Routinier (links) unterstützt Reinhard Roser. Foto: Meier Foto: Lahrer Zeitung

Tutschfelden (kat). Beste Stimmung in Tutschfelden: Von Samstag bis Montag haben zahlreiche Menschen das beliebte Dreschfest rund um den Drescheschopf besucht. Den Auftakt der Feierlichkeiten bildete der Samstagabend. Traditionell luden der Vorsitzende des gastgebenden SV Tutschfelden, Thomas Toews, und Ortsvorsteher Reinhard Roser zum Fassanstich mit Freibierausschank ein.

 

Pünktlich zum Festbeginn weilten jede Menge Besucher auf der urigen Festmeile, die neben Plätzen im großen Schopf auch reichlich Freiluftsitze anbot. Da bestes Wetter vorherrschte, nutzen die Besucher diese rege. Entlang der Flaniermeile fanden sich weitere Essens- und Getränkestände, die die Festgäste kulinarisch zu verköstigen wussten. Das kleine aber feine Fest erfreut sich großer Beliebtheit und ist seit jeher ein Besuchermagnet.

Erinnerung an viele schöne Festmomente

Seit mehr als 17 Jahren war es Thomas Toews, der in seiner Funktion als Vorsitzende des SV Tutschfeld das Fest maßgeblich erfolgreich mitorganisiert. Doch jetzt ist Schluss damit. Nach seiner knapp zwei Jahrzehnten langen Tätigkeit in der Führungsriege wird er bei der nächsten Hauptversammlung sein Amt als Vorsitzender abgeben. Am Samstag vollzog er seinen letzten Fassanstich auf dem Dreschfest.

Mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht erinnerte er sich im Gespräch mit unserer Zeitung an viele tolle Augenblicke auf dem Fest. Einer der schönsten Momente in jedem Jahr war für Toews immer wieder aufs Neue, zu sehen, "dass die Menschen einfach gerne kommen und es ihnen hier bei uns gefällt."

  • Bewertung
    0