Herbolzheim Supermarkt überfallen und geflüchtet

Zwei Unbekannte haben am Dienstag einen Supermarkt in Herbolzheim überfallen und sind mit den Tageseinnahmen geflohen.

Herbolzheim (red/jg). Die Tat ereignete sich am Dienstag, 26. November, gegen 21 Uhr. Tatort war ein Supermarkt in der Grünestraße. Zwei Täter forderten von einem Mitarbeiter an der Kasse unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Danach flohen die Täter mit der Beute, einem niedrigen vierstelligen BarGeldbetrag, heißt es im Polizeibericht. Die Fahndungsmaßnahmen, auch mit einem Polizeihubschrauber, blieben bislang ohne Erfolg. Die Polizei bittet deshalb Zeugen, die ewtas beobachtet haben, sich unter Telefon 0761/8 82 57 77 zu melden. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Person 1: männlich, vermutlich Deutscher, circa 180 Zentimeter groß, circa 20 bis 22 Jahre alt, roter Dreitagebart, schlank, leichte Sommersprossen, sprach Hochdeutsch, bekleidet mit dunklem Kapuzenpullover und dunklem Basecap.   Person 2: männlich, vermutlich Deutscher, circa 165 bis 170 Zentimeter groß, jugendliche Erscheinung, leichte Akne im Gesicht, Zahnspange, schlank, heller Teint, sprach Hochdeutsch, bekleidet mit dunklem Kapuzenpullover und dunklem Basecap.

  • Bewertung
    0