Herbolzheim Leinwand für das Bürgerhaus

Ortsvorsteher Reinhard Roser (Mitte) und die beiden Monteuren Bernd Adler (rechts) und Walter Schmälzlin freuen sich über die neue Leinwand. Foto: Schnabl Foto: Lahrer Zeitung

Tutschfelden (ws). Die Nutzer des Vereinsraums im Bürgerhaus Tutschfelden dürfen sich über einen Erfolg freuen: Auf ihren Antrag hin wurde eine große, mechanisch aufrollbare Leinwand installiert. Die Kostenübernahme erfolgte gemäß eines einstimmigem Beschlusses als sogenannte Vereinsunterstützung aus den Verfügungsmitteln des Ortschaftsrats.

Bevor die Leinwand montiert wurde, erhielt der Raum nach 15 Jahren erstmals wieder einen weißen Farbanstrich. Ortsvorsteher Reinhard Roser bedankte sich dafür bei der Stadt, die den Anstrich aus den Instandhaltungsmitteln finanziert hatte. Der Landfrauenverein hingegen übernahm das Waschen und Aufhängen der großen raumhohen Fenstergardinen des Bürgerhauses.

Die beiden Kirchenchorsänger Bernd Adler und Walter Schmälzlin, Letzterer ist auch noch Mitglied im evangelischen Kirchengemeinderat, legten zusammen mit Reinhard Roser Hand an, um die Leinwand funktionstüchtig anzubringen. Den Vereinen stehen nun ideale Verhältnisse für die multimedialen Präsentationen bei Versammlungen und Vorträgen zur Verfügung.

  • Bewertung
    0