Herbolzheim Leben der Ritter näher gebracht

Spielerisch und tänzerisch ahmten die Grundschüler das Leben im Mittelalter nach. Foto: Schnabl Foto: Lahrer Zeitung

Broggingen (ws). Das Schulfest der Johann-Ganter-Grundschule stand ganz imZeichen von "Ritter und Burgen". Vom späten Vormittag bis in den Nachmittag hinein, war ein buntes Programm rund um das Kastellleben angesagt. Auch mit dem Wetter hatten die Organisatoren Glück.

Rektorin Ellen Feißt teilte vor der Aufführung der fast 40 Grundschüler zum Thema Burgleben mit, dass sie erfreut war, dass so viele den Weg zum Schulgelände gefunden hatten. Damit wurden die Lehrkräfte, der Elternbeirat und die Schüler der Klassen eins bis vier für ihre Mühen und Vorbereitungen belohnt.

Spannend wie lehrreich ging es weiter: Mädchen und Jungen verdeutlichten das harte Leben als Ritter und Bauern innerhalb der Gemäuer, indem sie dieses spielerisch, erzählerisch und tänzerisch nachahmten. Ein Ausflug in die Wappenkunde war ebenfalls aufschlussreich.

Das Rahmenprogramm bot vielerlei mittelalterliche Spielvergnügen. Da versuchte auch Bürgermeister Thomas Gedemer sein Glück beim Hufeisen- und Dosenwerfen. Wasserjonglage und Sackhüpfen überließ er lieber anderen.

Im Schulhaus selbst war jedes Klassenzimmer in Kreativecken umgewandelt. Viele Besucher folgten der Einladung in mittelalterlichen Kostümen zu erscheinen. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat.

  • Bewertung
    0