Herbolzheim Hat die Polizei den Feuerteufel geschnappt?

Die Scheunenbrand-Serie rund um Herbolzheim ist möglicherweise aufgeklärt. Polizei und Staatsanwaltschaft wollen sich heute zum Fall äußern.

Herbolzheim/Freiburg (fx). Für 11 Uhr ist im Freiburger Polizeipräsidium eine Pressekonferenz anberaumt. Nicht unwahrscheinlich, dass die "Ermittlungsgruppe Scheune" dabei einen Fahndungserfolg präsentieren wird. Wie berichtet, nahmen die Beamten am vergangenen Donnerstag einen 20-Jährigen vorläufig fest. Es gebe konkrete Verdachtsmomente gegen den Mann, diese seien aber noch nicht ausreichend für einen Haftbefehl, hieß es. Man werde weiter in diese Richtung ermitteln. Seit Mitte Mai gab es rund um Herbolzheim mindestens neun Scheunenbrände, die die Polizei einer Serie zurechnet. 29 Beamte sind mit dem Fall beschäftigt.

  • Bewertung
    2