Herbolzheim Falsch getankt: Motorraum geht in Flammen auf

Die Feuerwehr Herbolzheim wurde am Sonntagmorgen zu einem PKW-Brand in die Moltkestrasse gerufen.

Eine Autofahrerin bemerkte auf der Rückfahrt nach Hause, dass Rauch aus der Motorhaube stieg und rief sofort den Notruf. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum bereits in Flammen. Mit einem Schaumlöscher wurde der Brand eingedämmt, nach Eintreffen des Löschfahrzeuges in kurzer Zeit ganz gelöscht. Es konnte verhindert werden, so die Feuerwehr, dass der Brand auf angrenzende Hecken und die Garage übergriff. Während der Löscharbeiten sperrte die Feuerwehr die Moltkestrasse komplett ab. Ursache für den Brand war eine Falschbetankung des PKW.
 
Die Feuerwehr Herbolzheim war mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen eineinhalb Stunden lang im Einsatz. Zudem waren Polizei und Rettungsdienst vor Ort.

  • Bewertung
    3