Herbolzheim Einsatz für Fairness

Im Einsatz für den fairen Handel sind die Schüler zusammen mit ihren Lehrerinnen Pina Choivetta (Erste von links), Anne Kühner-Oesterle (hinten, Zweite von rechts) und Rahel Schmumberger (hinten, Erste von rechts). Foto: Meier Foto: Lahrer Zeitung

Herbolzheim (kat). Seit dem Schuljahr 2017/2018 trägt die Emil-Dörle-Schule Herbolzheim die Auszeichnung "Faire Schule". Die AG unter Leitung von Lehrerin Anne Kühner-Oesterle darf mächtig stolz auf das sein, was sie in diesem einen Schuljahr alles geleistet hat. Täglich haben die Helfer in den großen Pausen fair gehandelte Waren verkauft, die sie vom Weltladen aus dem Bücherwurm beziehen. Zudem informierten die Schüler ihre Mitschüler fachkundig über die Produkte und starten Aktionen rund um das Thema fairer Handel.

"Sie helfen durch ihren Einsatz mit, die Welt ein kleines bisschen zu verändern", freute sich Kühner-Oesterle, die Unterstützung durch ihre Kolleginnen Rahel Schlumberger und Pina Chiovetta erhält. Auch im kommenden Schuljahr wird diese Erfolgsgeschichte durch das Engagement der Schüler und Lehrer der Herbolzheimer Bildungseinrichtung fortgesetzt.

  • Bewertung
    0