Herbolzheim "Eine eigene Marke geworden"

Haben gemeinsam auf das Jubiläum angestoßen (von links): Bürgermeister Thomas Gedemer, Gabriele Saar, Karl Saar und Olaf Kather Foto: Göpfert Foto: Lahrer Zeitung

Herbolzheim. "Sport und Schuh Saar" feiert dieses Jahr sein 130-jähriges Bestehen. Dafür hat der Handelsverband Südbaden das Herbolzheimer Fachgeschäft nun mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Von dem 130-Jährigen des Unternehmens habe er erst durch die dazugehörige Rabattaktion und ihre Werbeaktion erfahren, gab Hauptgeschäftsführer Olaf Kather schmunzelnd zu. In der Datenbank des Handelsverbands ist nämlich kein Gründungsdatum vermerkt, dafür aber sei zu lesen, dass "Sport und Schuh Saar" von Anfang an, nämlich seit 1946, Mitglied im Verband ist

Er freue sich sehr darüber, das Fachgeschäft für sein langes Bestehen auszeichnen zu dürfen, erklärte Kather. Denn dass ein Unternehmen 130 Jahre lang durchgehalten habe und sich immer wieder verändert und den Zeiten angepasst habe, sei bemerkenswert.

Aus dem traditionellen Handwerksbetrieb, den der Vater des jetzigen Inhabers 1954 übernommen hatte, sei mit der Zeit ein großes Fachgeschäft geworden, das sich nun über vier Etagen erstreckt. Das Anbringen von Schaufenstern, die Hinzunahme zweier benachbarter Häuser, die Erweiterung um das Sportgeschäft und der große Umbau 2011, der für einen barrierefreien Zugang sorgte, haben dem Fachgeschäft im Laufe der Jahrzehnte sein heutiges Erscheinungsbild gegeben. "Sie sind eine wesentliche Stütze des Einzelstandorts und tragen wesentlich zu dessen positiver Entwicklung bei", lobte Kather abschließend.

"Sport und Schuh Saar" sei in Herbolzheim und Umgebung quasi eine eigene Marke geworden", erklärte auch Herbolzheims Bürgermeister Thomas Gedemer, der ein bekennender Abendkunde des Fachgeschäfts ist. Zur Feier der Urkundenübergabe brachte er ein kleines Geschenk sowie zwei Flaschen Sekt mit – die er sogleich auch an Gabriele und Karl Saar, Olaf Kathe rund die Mitarbeiter ausschenkte.

  • Bewertung
    0