Herbolzheim Einblicke in die Schule

Für den Tag der offenen Tür an der Emil-Dörle-Schule hatten sich Lehrer und Schüler viel einfallen lassen, um einen möglichst umfassenden Einblick ins Schulleben zu geben. So gab es auch viele Mit-Mach-Angebote für die zukünftigen Fünftklässler. Foto: Meier Foto: Lahrer Zeitung

Herbolzheim (kat). Spannende Einblicke in den Schulalltag gab es beim Tag der offenen Tür der Emil-Dörle-Schule (EDS) in Herbolzheim. Die Schulgemeinschaft lud interessierte Eltern, Bürger und natürlich die künftigen Fünftklässler ein, sich über die Angebote der Verbundschule, bestehend aus Werkreal- und Realschule zu informieren.

Zahlreiche Besucher ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen, wie Rektorin Nanni Laupheimer erfreut feststellte. Um auf das große Leistungsspektrum aufmerksam zu machen, hatten sie und das Lehrerkollegium sich spannende, informative und wissenswerte Aktionen einfallen lassen.

Zu Beginn fand eine Elterninformationsveranstaltung in der Mensa statt. In der Zwischenzeit durften die Viertklässler an einer Schulhausführung teilnehmen. Dabei wurde auch auf die verschieden Angebote der einzelnen Fächer aufmerksam gemacht. So gab es etwa eine Ausstellung von Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht, "Geographie entdecken mit Hilfe von I-Pads", Anfangsunterricht Englisch, Einblicke in das Schultheater, Experimente für Schüler bei den Naturwissenschaften oder einen Bewegungsparcours in der Sporthalle. Außerdem gab es Einblicke in die Technikräume, die Schülerbibliothek, in den Eine-Welt Kiosk, die Schulseelsorge und den Gemüseacker.

Die Anmeldetermine für beide Schulen der Emil-Dörle-Schule sind: Mittwoch, 11. März, von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr und am Donnerstag, 12. März von 8.30 bis 12.30 Uhr

  • Bewertung
    0