Herbolzheim Besucheransturm trotz Regens

Zur Frühlingsausstellung des Vereins Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) sind zahlreiche Besucher nach Rheinhausen gekommen, um durch das Gewerbegebiet und über die gesperrte Hauptstraße zu flanieren. Am Sonntag war obendrein verkaufsoffen.

Rheinhausen. Trotz nasskalten Aprilwetters waren es viele Menschen, die sich am vergangenen Wochenende über das Angebot der Rheinhausener Gewerbetreibenden informierten. Ausgestellt und präsentiert wurde an zwei Standorten. Im Gewerbegebiet Elzmatten/Elzwiesen zeigte Peter Schönstein in seinem Geschäft "Zweirad und Reifen Schönstein" die aktuellen Hits in Sachen Fahrrad. Egal, ob E-Bikes, Mountainbikes, Kinderfahrräder oder Rennräder, die Auswahl war riesig. Peter Schönstein ließ es sich nicht nehmen, seine Kunden persönlich mit Handschlag zu begrüßen und ihnen beratend zur Seite zu stehen.

Nicht weit entfernt durfte sich auch Stihl-Dienst/1A Morgenthaler über viele Besucher freuen. Von 9 bis 14 Uhr bot das Fachgeschäft einen besonderen Service an: Die Besitzer von Wohnmobilen, Caravans und Wohnwagen konnten sich an diesem Tag den TÜV für ihre Fahrzeuge annehmen lassen.

Viele Aktionen erwarteten die Besucher auch am Sonntag auf der gesperrten Hauptstraße zwischen der Volksbank und der Metzgerei Kaiser. Bereits am Freitag hatten Hans Georg Meier, seine Frau Edith und das Modeteam von Meierfashion zum Late-Night Shopping eingeladen, am Sonntag veranstaltete das Modehaus ein Parkplatzevent. Tänze, Akrobatik und Musik trafen den Geschmack der Besucher. Zudem erfuhr das begeisterte Publikum auf den Modenschauen, "dass sowohl die Farbe Blau als auch das angesagte Animalprint in dieser Saison in wirklich keinem Kleiderschrank fehlen sollten", wie Hans-Georg Meier in seiner Moderation hervor hob.

Eröffnung der neuen Ofenscheune

Bei der Modenschau stellte unter anderem auch die Metzgerei Kaiser aus, die ihren Gästen herzhafte und saftige Spezialitäten auf dem Grill anbot. Das Autohaus Hensle aus Nordweil hingegen beim Parkplatzevent neue Opel-Modelle wie den Grandland X.

In unmittelbarer Nachbarschaft lud derweil Kunde Ofenbau in die neuen ausgebauten Ausstellungsräume der Ofenscheune ein. Die Kunden durften sich über eine ausgiebige Beratung und viele Aktionen freuen.

Neben den Gewerbetreibenden präsentierte auch Beate Früh auf de Frühlingsausstellung. Sie bot an ihrem Stand vor "Dirlis Fischerstube selbst gemachte Chutneys, Aufstriche und Marmeladen an. Pünktlich zu Ostern fertigte die Hobbykunsthandwerkerin auch wieder schöne Osterdekoration. Ihr Erlös fließt bereits seit 15 Jahren in wohltätige Zwecke. So unterstützt sie unter anderem die heimische Grundschule oder die Kirchengemeinde.

Kurzum: Es war in Rheinhausen am Wochenende viel geboten und auch der veranstaltende Verein Handel, Handwerk und Gewerbe war zufrieden. Sowohl Vorsitzender Peter Schönsten als auchHans-Georg Meier zogen eine positive Bilanz der Veranstaltung. Schönstein berichtet: "Es kamen sehr viele interessierte Besucher, um sich gezielt beraten zu lassen. Die Veranstaltung hat Spaß gemacht." Auch Meier zog ein positives Fazit: "Trotz des nasskalten Wetters war viel Betrieb, ich bin zufrieden."

  • Bewertung
    0