Broggingen (red/jg). Bürgermeister Thomas Gedemer durfte am Montag gemeinsam mit Ortsvorsteher Ralf Obergföll Alwine Berblinger zum 100. Geburtstag gratulieren und die besten Glückwünsche der Gemeinde überbringen. Berblinger lebte und versorgte sich bis Anfang die ses Jahres selbst in ihrem Haus in Broggingen. Seit Januar lebt sie nun im Pflegeheim in Ettenheim, wo sie sich nicht nur wohlfühlt, sondern sich auch an den Angeboten beteiligt. Erst kürzlich war sie aktiv in der Küche mit dabei beim Plätzchen backen. Bürgermeister Gedemer überbrachte auch die Glückwünsche des Ministerpräsidenten und übergab ein Schreiben an die Jubilarin, über das Sie sich besonders freute. Im Kreis ihrer Familie mit zwei Enkelinnen und zwei Urenkeli nnen durfte das Geburstagskind bei guter Gesundheit feiern, teilt die Stadt Hebrolzheim mit. Bei der Verabschiedung sagte sie zu Bürgermeister Gedemer und Ortsvorsteher Obergföll: "Ihr beide müsst heut’ noch e bissle was schaffe, ich kann mich jetzt ausruhe."