Hausach (red/cko). Möglicherweise ist ein Unfall am Donnerstagabend in der Frohnaustraße auf nicht angepasste Geschwindigkeit zurückzuführen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 18-Jähriger kurz nach 18.30 Uhr mit seinem Leichtkraftrad und seinem 14 Jahre alten Sozius in Richtung Hausach-Ost unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve verlor der Heranwachsende die Kontrolle über sein Gefährt, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in ein angrenzendes Wiesengelände. Sowohl Fahrer als auch Sozius trugen dabei schwere Verletzungen davon. Während der Nachwuchsfahrer mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Offenburg geflogen wurde, musste der Jugendliche mit einem Rettungswagen in das Klinikum Lahr gebracht werden. Der Schaden am Zweirad dürfte wenige Hundert Euro betragen.