Hausach Hausachs Bistro mitten in der Nacht überfallen

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Überfall auf ein Bistro in Hausach in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch geben können.

 

Hausach (red/cko). Die Ermittler erhoffen sich in diesem Zusammenhang Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere von Gästen der beiden über dem Bistro in der Haupstraße liegenden Spielotheken, die zur Tatzeit noch geöffnet waren. Kurz vor Mitternacht bedrohte ein unbekannter Täter, der mit einer Sturmhaube maskiert war, einen Angestellten mit einem Messer. Er forderte außerdem Bargeld. Nachdem ihm mehrere hundert Euro übergeben wurden, flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Der Verdächtige wird in einer Mitteilung der Polizei wie folgt beschrieben: Er trug einen schwarzen Pulli, blaue Jeans sowie bunte Sportschuhe und führte eine beige Stofftasche mit sich. Er soll 180 bis 185 Zentimeter groß gewesen sein und eine kräftige, muskulöse Statur haben. Sein Alter wird auf mehr als 25 Jahre geschätzt. Er soll mit einer tiefen Stimme mit einem osteuropäischem Akzent gesprochen haben und dunkle Augen sowie einen Drei-Tage-Bart haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0781/21 28 20 zu melden.

  • Bewertung
    0