Hausach Läufer trotzen dem Regenwetter

Hausach - Der Dauerregen am Freitagabend hat 80 Teilnehmer nicht abschrecken können. Sie schickte der stellvertretende Vorsitzende des Ski-Club Hausach Manfred Müller auf die 4,6 Kilometer lange Strecke des Käppeleberglaufs.

Dabei stellten die 250 Höhenmeter hinauf zum Käppele ziemliche Anforderungen an die Sportler.

Diese ließen es sich aber nicht verdrießen und trotzten der unwirtlichen Witterung. Schon eine halbe Stunde vor dem Start, nach der Ausgabe der Nummern und dem Eintrag ins Register, liefen sie sich warm.

Eine gewisse Anspannung, wie sie vor einem solchen Ereignis angemessen ist, war bei den Läufern zu verspüren. Beim Massenstart "In den Reben" standen alle bunt gemischt an der Sägemehllinie und warteten auf den Pfiff zum Loslegen.

Schon kurz nachdem die Funktionäre und zahlreichen Zuschauer mit ihren Fahrzeugen den Käppelehof erreicht hatten, durchliefen bereits die Ersten nach 18 bis 19 Minuten das Ziel. Dort wurden sie sogleich in die Liste eingetragen, damit alles möglichst schnell im Internet veröffentlicht werden konnte.

Die vielen Helfer um die Vorstände Augustin Wölfle und Manfred Müller hatten alles perfekt wie immer vorbereitet und bestens durchorganisiert. Für die Aktiven standen Getränke bereit. Der Skiclub-Bus fuhr mehrfach in die Stadt hinunter, damit sich die Athleten duschen und vor allem aufwärmen und trocknen konnten. Das DRK Hausach musste nicht ernsthaft eingreifen, was für die Fitness der Läufer spricht.

Besondere Freude hatten die fünf "Inselrömer" Tom Gutmann, Jakob Schuler und Til Welte (alle zehn Jahre alt), Luis Gutmann (zwölf Jahre) sowie deren Freundin Luise Schuler (zwölf Jahre). Letztere wurde von den vier Jungs im Ziel begeistert empfangen. Als ältester Teilnehmer kam der in Sportlerkreisen bekannte Langläufer Herbert Klingmann vom Skiclub Hausach mit bemerkenswerten 35:58 ins Ziel. Auf die Frage, wie er mit seien 78 Jahren noch so gut drauf ist, kam die prompte Antwort: "I treib scho mei ganzes Lebe lang Sport und das hält jung!"

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums waren von Sponsor Sägewerk Streit in Hausach Sonderpreise ausgelobt worden. Es galt, die bisherigen Bestzeiten der Rekordhalter zu unterbieten: Bei den Herren Thomas Dold mit 16:34 aus dem Jahr 2003 und bei den Damen 19:02 von Valerie Moser (2016). Unter 19 Minuten gab es eine Prämie von 300 Euro. 500 Euro waren für unter 16 Minuten ausgeschrieben.

Aber die Bestzeiten von Dold und Moser konnten wohl auch wegen des schlechten Wetters nicht erreicht werden. Bei den Damen fehlten der diesjährigen Siegerin Svenja Abel nur knappe acht Sekunden.

Die Veranstaltung zählt mit 50 Grundpunkten zur Laufchallenge in Wolf- und Kinzigtal mit den sechs Läufen Biberacher Straßenlauf, Haslacher Kinzigtallauf, Hausacher Käppeleberglauf, Schapbacher Lauf an der Wolf, Schenkenzeller Kinzigtal-Halbmarathon und Steinacher Sommerabendlauf.

Nachdem die Läufer geduscht und sich wieder aufgewärmt hatten, fand die Siegerehrung im "Käppelehof" vor Angehörigen, Freunden, bekannten und Zuschauern statt.

Teilnehmer: Mit seinen knapp 80 Teilnehmern stellte der 25. Käppeleberglauf zwar keinen neuen Rekord auf, dennoch war Vorstand Manfred Müller zufrieden. Die Strecke war 4,6 Kilometer lang und führte hinauf zum Käppele. Dabei waren 250 Höhenmeter zu bewältigen.

Wertungen: Schüler weiblich und männlich, Jugend m, Hauptklasse w/m, Senioren 1-5 jeweils w/m sowie eine Teamwertung.

Die jüngsten Starter: Die "Inselrömer" Luise Schuler, Tom Gutmann, Jakob Schuler und Til Welte (alle zehn Jahre alt) sowie Luis Gutmann (zwölf Jahre). Sie schafften die Strecke in 31:44 Minuten.

Ältester Teilnehmer: Herbert Klingmann (Ski-Club Hausach, 78 Jahre) mit 35:58 Minuten.

Gesamtsieger: Svenja Abel (Running Team Ortenau) mit 19:10 Minuten und Andreas Crivellin (Einzelstarter) mit der Bestzeit von 18:08 Minuten.

Teamwertung: Running-Team Ortenau mit Svenja Abel (19:10), Björn Treyer, Valerie Moser und Tabea Pfau.

Alle Ergebnisse: Eine genaue Übersicht mit allen Daten ist auf www.skiclub-hausach.de unter "Käppeleberlauf-Ergebnisse" veröffentlicht.

  • Bewertung
    0