Hausach Fados, Chansons und Weisheiten

Er begründete das Musicafé in Hausach 1984, am Freitag steht Friedhelm Bals auf der Bühne desselben. Foto: Promo Foto: Schwarzwälder Bote

Hausach (red/rha). Im Musicafé des Robert-Gerwig-Gymnasiums in Hausach gastiert am Freitag, 30. November, Friedhelm Bals. Der Begründer des Musicafés wird ab 20 Uhr Balladen, Chansons, Fados, Lieder, angeflogene Weisheiten und gediegene, daher unveröffentlichte Reime aus seinem Spätwerk zum Besten geben.

Als Musik- und Französischlehrer, der nach eigenen Worten gerne "Lehrreiches mit Geselligem" verbindet, kennen ihn viele im Kinzigtal. Am Piano und als Sänger bestritt er viele Auftritte, unter anderem mit den Formationen Balsamico Quattro oder Balsamico Trio. In jüngster Vergangenheit war er mehrfach mit portugiesischen Vollblut-Musikern auf Tournee, die sich wie er ganz der Fado-Musik verschrieben haben.

Mit biografischen Bezügen wird es um die Vergangenheit gehen, in der der französischer Lebensstil und das Chanson eine große Rolle spielten – aber auch um die Gegenwart und die Zukunft (unter dem Motto: Hinter einem Fado taucht immer ein neuer auf). Mit Witz und Augenzwinkern werden Andekdoten und Mehrzeiler eingesteut: Bemerkswertes, manch Lehrreiches und viel Erheiterndes.

  • Bewertung
    0