Haslach i. K. Projekt befindet sich auf Zielgeraden

Die alte Küche im Gruppenraum der KLJB soll ersetzt werden. Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Eine neue Küche für den Gemeinschaftsraum der KLJB Schnellingen-Bollenbach ist mehr als überfällig. Um sich diese leisten zu können, nimmt die Landjugend am Crowdfunding der Volksbank teil – aktuell ist das auf der Zielgeraden.

Haslach. "Wie wir auf die Idee gekommen sind, mitzumachen, war recht simpel", berichtet Kassierer Fabian Schmider im Gespräch mit unserer Zeitung. "Die Volksbank hat per Post Werbung für die Aktion gemacht und wir dachten: Warum eigentlich nicht?", fasst er zusammen und lacht.

Noch bis zum kommenden Montag, 1. März, ist das Spendenportal der Volksbank Mittlerer Schwarzwald für die Küchen-Erneuerung geöffnet (siege Infokasten). Das Ziel ist bereits überschritten, die Finanzierung also in jedem Fall gesichert – und für jede erste Spende von mehr als fünf Euro von einem Unterstützer legt die Volksbank nochmal fünf Euro drauf.

Erfolg der Finanzierung ist durchschlagend

Den Erfolg bezeichnet die KLJB auf ihrer Facebookseite als durchschlagend, und auch im Gespräch ist Schmider den bisherigen Unterstützern sehr dankbar. Immerhin sei die Werbung, die normalerweise auch über die Verteilung von Flyern in den Geschäften läuft, durch den Lockdown durchaus erschwert gewesen. So ist die KLJB jetzt gespannt, was am Ende der Aktion zusammenkommt.

Normalerweise hat die KLJB drei verschiedene Gruppenstunden, die die Einbauküche regelmäßig nutzen, ist auf der Seite zum Crowdfunding zu lesen. Aktuell ist das durch den Lockdown natürlich nicht angesagt – trotzdem ist die Küche dringend sanierungsbedürftig. Sie soll entfernt und durch eine neue ersetzt werden, so der Plan der Landjugend, die altersgerechte Gruppenstunden für Teilnehmer zwischen acht und 18 Jahren anbietet.

Kontakthalten ist derzeit schwierig

Nach Möglichkeit soll der Einbau noch während der "Ruhephase" im Lockdown durch eine Fachfirma erfolgen, so Schmider.

Während des Lockdowns fallen die Gruppenstunden indes aus. Man halte zwar den Kontakt in den Gruppen, informiert Schmider am Rande, aber das laufe schleppend. Seit der Hauptversammlung liege der Normalbetrieb der KLJB auf Eis.

"Wir hoffen einfach, dass alles sich wieder findet, wenn der Lockdown vorbei ist", versucht Schmider optimistisch nach vorn zu blicken.

Die Volksbank unterstützt mit ihrem Crowdfunding lokale Projekte. Der Grundgedanke: Viele Spender, die ein paar Euro geben, können gemeinsam Großes bewegen. Die KLJB kann unter https://voba-msw.viele-schaffen-mehr.de/neubau-kueche-gruppenraum unterstützt werden.

  • Bewertung
    0