Anmeldungen ab Mitte August möglich Lebenshilfe fertigt Startnummern

Stolz präsentiert Jasmine Huber den Entwurf der Startnummer 111 mit den Logos des SV Haslach, der WfB, der Lebenshilfe und des Club 82. Foto: Schmidt

Start: Vorfreude auf Haslacher Lebens-Lauf steigt

Haslach - Geradezu wie ein "Zaubertrank" wirken die Planung und die Vorfreude auf den Haslacher Lebens-Lauf. Dieser findet am Samstag, 11. September, statt.

"Was können wir tun, was können wir beitragen?", das waren die ersten Worte von Lebenshilfe-Chef Martin Schmid, als er vom Sportverein Haslach die Information bekam, dass es zwar keinen Kinzigtallauf in diesem Jahr geben wird, dafür aber einen Spendenlauf zu Gunsten von Lebenshilfe und Club 82.

Eine Aufgabe war schnell gefunden, denn die Lebenshilfe hatte noch eine große Anzahl von Stofftaschen mit Fehldrucken. Zunächst wurde ein Layout für Startnummern entworfen und dieses auf die nicht bedruckte Rückseite übertragen. In Handarbeit wurden diese Startnummern mit Scheren ausgeschnitten und für den Haslacher Lebens-Lauf vorbereitet. Alle, die mitlaufen und etwas spenden, bekommen diese einzigartige Startnummer und dürfen diese auch behalten.

Mitte August wird der SV Haslach auf der Kinzigtallauf-Homepage www.kinzigtallauf.de einen Link schalten, mit dem man auf ein Formular kommt, um sich für den Haslacher Lebens-Lauf anzumelden. Dabei kann man Einzel- als auch Gruppenanmeldungen vornehmen und sich für ein Zeitfenster eintragen. Das Anmeldeportal wird bis Samstag, 11. September, um 12 Uhr geöffnet sein. Kurzentschlossene haben danach immer noch die Möglichkeit, sich im Start- und Zielbereich an der Kinderwiese beim Waldsee anzumelden.

Im Laufangebot stehen drei Strecken:

Eine Kurzstrecke über circa einen Kilometer, eine Mittelstrecke über circa vier Kilometer und eine Langstrecke über circa neun Kilometer.

Die Schnelligkeit steht bei diesen Läufen nicht im Vordergrund, es erfolgt keine Zeitnahme. Im Fokus steht allein der gute Zweck, denn die Spenden für die verschiedenen Laufstrecken (zwei/fünf/zehn Euro) kommen ausschließlich der Lebenshilfe und dem Club 82 zu Gute. Gestartet wird von 16 bis 17 Uhr in Gruppen bis maximal 20 Personen gemäß der Corona-Verordnung in zeitlichen Abständen.

Den guten Zweck unterstützen wird auch die Sparkasse Kinzigtal, die im Vorfeld sogar ein Video gedreht hat, um damit ihre Mitarbeiter zu motivieren, sich für den guten Zweck zu engagieren. In diesem Fall ist Nachahmen sogar erlaubt.

Ab Mitte August wird auf der Internetseite www.kinzigtallauf.de auf ein Anmeldeformular verlinkt, mit dem Teilnehmer am Lebenslauf sich anmelden können. Je nach Streckenlänge ist eine Spende erforderlich. Das Anmeldeformular bleibt bis zum Tag des Lebens-Laufs um 12 Uhr aktiv, spontan kann man sich danach noch am Startbereich anmelden.