Haslach i. K. Feuerwehr rückt wegen Gasgeruchs aus

Ein in einem Kellerraum abgestellter Roller sorgt für einen Einsatz der Feuerwehr. Foto: Symbolbild

Zu ihrem ersten Einsatz des Jahres ist die Haslacher Feuerwehr am Freitagmorgen ausgerückt.

Haslach (knu). Grund war ein in einem Kellerraum abgestellter Roller, wegen dem die Einsatzkräfte am Frietag kurz nach 6 Uhr ausrückten. Aus dem Roller lief Kraftstoff aus, der Geruch verbreitete sich im Keller sowie im Treppenhaus. Daraufhin alarmierte ein Bewohner die Feuerwehr mit dem Stichwort "Gasgeruch". Die Kameraden rückten mit 24 Mann und vier Fahrzeugen unter der Einsatzleitung von Kommandant Stefan Possler zur Einsatzstelle aus. Nachdem die Ursache erkundet war, wurde der Roller ins Freie gebracht und das Gebäude belüftet.