Gutach Tanzen für Menschen in Laos

Genau wie bei einer Benefizveranstaltung 2015 wird am Samstag, 27. Oktober, in der Festhalle Zumba getanzt.                 Archivfoto: Störr Foto: Schwarzwälder Bote

Zu einer der größten Flutkatastrophen infolge eines Dammbruchs ist es im Juli in Laos gekommen. Den Opfern in ihrem Heimatland möchte die Gutacherin Lathy Braband-Khampane helfen und bei einem Zumba-Abend Spenden sammeln.

Gutach. Gemeinsam mit Uthay Vongkhamchan und mit Unterstützung vieler Sponsoren veranstaltet die Zumba-Trainerin deshalb am Samstag, 27. Oktober, eine Benefiz-Aktion in der Gutacher Festhalle. Zunächst ist dort von 14 bis 17 Uhr eine Fortbildung für Zumba-Trainer. Abends, von 18.30 bis 21 Uhr (Einlass 18 Uhr), ist jeder – egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi – eingeladen, unter Anleitung von professionellen Trainern für den guten Zweck zu tanzen (siehe Info).

Kompletter Erlös geht an die Einwohner im Katastrophengebiet

Nach dem Einsturz eines Staudamms in Laos zerstörten große Wassermassen unzählige Gebiete. "Hierbei verlor nach Angaben der Regierung eine unbestimmte Anzahl Menschen ihr Leben und Hunderte werden vermisst", berichtet Braband-Khampane in einer Mitteilung. 6600 Menschen verloren ihren kompletten Besitz. Aufgrund des zurzeit anhaltenden Monsunregens sind viele Gebiete überschwemmt. Laos gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Den Einheimischen fehlt das Geld, um ihren Besitz wiederaufzubauen. Vonseiten des Staates kann nur wenig Hilfe geleistet werden.

Laos ist das Heimatland der Gutacherin Braband-Khampane und ihres Kollegen Vongkhamchan. "Wir möchten die Flutopfer im Rahmen eines Zumba-Charity-Events unterstützen und einen kleinen finanziellen Beitrag leisten, um das entstandene Leid zu mildern", schreiben sie in der Ankündigung.

Ihre Eltern übergeben Spenden persönlich in ihrem Heimatland

"Den Erlös des Abends werden meine Eltern in Laos persönlich übergeben", betont Braband-Khampane im Gespräch mit unserer Zeitung.

Als besonderen Gast nimmt der Zumba-Jammer Robert Birchbauer Sanchez an der Benefiz-Veranstaltung teil. Mit dabei sind laut Ankündigung außerdem die Zumba-Trainer Nicole Erdrich, Simona Riskute, Ramona Wolf, Mala Werner, Efthalia Pariano, Miriam Nasrr, Tanja Ludwig, Timea Szasz, Uugii Uyanga Unentbat und Silvia Cempirek. Gemeinsam mit den Tanzbegeisterten, wollen sie Spaß haben und dabei etwas Gutes tun.

Die Teilnahme am "Dance for Laos" kostet im Vorverkauf 20 Euro und an der Abendkasse 25 Euro. Der Erlös kommt den Flutopfern in Laos zugute. Anmeldungen – auch für die Zumba-Lehrer-Fortbildung – nimmt Lathy Braband-Khampane per E-Mail an lathy1973@googlemail.com entgegen.

  • Bewertung
    0