Gutach Stillstand an der Schwarzwaldbahn

Ein Baumstamm ist am Mittwochmorgen auf Gleisen der Schwarzwaldbahn bei Gutach gerollt und zum Liegen gekommen. Eine aus Konstanz kommende Regionalbahn überfuhr den Stamm, der sich unter dem Zug verkeilte (unteres Bild). Fotos: Kamera24 Tv Foto: Schwarzwälder Bote

Ein Baumstamm auf den Gleisen der Schwarzwaldbahn bei Gutach hat am Mittwoch den Zugverkehr der Schwarzwaldbahn behindert. Die Strecke zwischen Haslach und Hornberg war für mehrere Stunden nur eingleisig befahrbar.

Gutach. Das teilte die Bundespolizei am Mittwochnachmittag mit. Nach bisherigen Erkenntnissen war der circa zwei Meter lange Stamm oberhalb einer abschüssigen Bahnböschung gelagert, von dort hinuntergerollt und auf den Gleisen zum Liegen gekommen, heißt es. Eine aus Konstanz kommende Regionalbahn hat den Stamm gegen 6.25 Uhr überfahren, sodass sich dieser unter dem Zug verkeilte.

Die circa 50 Reisenden mussten nach Angaben der Polizei den Zug verlassen und ihre Fahrt in Richtung Karlsruhe mit einem Ersatzzug fortsetzen. Verletzt wurde durch den Vorfall nach ersten Erkenntnissen niemand.

Durch die Bergungsarbeiten kam es noch zu Beeinträchtigungen des Zugverkehrs auf der Schwarzwaldbahn. Die Strecke zwischen Haslach und Hornberg war nur eingleisig befahrbar.

Wie die Bundespolizei am Mittwochvormittag noch auf Twitter vermeldete, waren ein Notfallmanager der Bahn, das Technischen Hilfswerks (THW) und die Bundespolizei vor Ort. Das THW aus Biberach hatte nicht das geeignete Gerät, um den Baumstamm unterm Zug hervor zu bekommen und forderte Kollegen aus Singen an.

Michael Benz vom THW Singen teilte unserer Redaktion am Mittwochabend mit, dass seine Mannschaft von 15 bis 18 Uhr vor Ort war und den Baumstamm entfernen konnte. Jedoch konnte er keine Angaben dazu machen, ob der Zug das Gleis noch weiter blockiert – nach Beendigung der Bergungsarbeiten stand dieser noch an besagter Stelle. Für die Weiterfahrt ist der Notfallmanager der Bahn verantwortlich, teilte auch Dieter Hutt von der Bundespolizei mit. Hierzu konnte kein Ansprechpartner vermittelt werden, sodass am Mittwochabend um 19 Uhr noch nicht feststand, ob das blockierte Gleis wieder befahrbar ist.

Die Schwarzwaldbahn verläuft zwischen Karlsruhe und Konstanz. Zwischenstopps sind unter anderem in Offenburg und Baden-Baden.

  • Bewertung
    1