Gutach "Qualität braucht keinen Namen" rennt allen davon

Gutach (wei). Mit dem Staffellauf und dem Handwerkervesper ist am Montagabend die Gutacher Dorfsportwoche geendet. Bei den Erwachsenen gewann das Team "Qualität braucht keinen Namen" den Staffellauf.

Zum Abschluss kamen die Teilnehmer angesichts der hohen Temperaturen. Währenddessen genossen die vielen Gäste das Handwerkervesper, zu dem "D’Gardefischle", eine Abordnung der Stadtkapelle Wolfach, spielte. Die Gruppe unterhielt mit Blasmusik. Währenddessen waren wieder zahlreiche Helfer im Einsatz, um den Lauf zu beaufsichtigen oder die Gäste mit Speisen und Getränken zu versorgen. Auch das DRK war mit einem Rettungswagen vor Ort. Erwachsene und Jugendliche: Die Staffel "Qualität braucht keinen Namen" machte den ersten Platz. Es folgten:  Skigymnastik 1 (Platz 2), Kamikaze-Racing (Platz 3) und Skigymnastik (Platz 4). U 16: Skihaserl (Platz 1), Ehre gewinnt (Platz 2), Speedies (Platz 3) U 12: Der Name ist egal (Platz 1), Die coolen Runners (Platz 2), Feuerblitze (Platz 3), Die wilden Ochsen (Platz 4), Die schnellen Smilys (Platz 5), "Sage mir net" (Platz 6), Rückwärtsgang (Platz 7) und Zwei und Zwei (Platz 8).

  • Bewertung
    0