Gutach Modellautos haben eine Rennstrecke

Die Suche der RC-Freunde Kinzigtal nach einem neuen Vereinsgelände hat ein Ende. Ihre Modellautos werden bald ihre Runden beim alten Gutacher Bahnhof drehen.

Gutach. Das bestätigt der Vorsitzende der RC-Freunde im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten. Er habe mit dem Gutacher Bürgermeister Siegfried Eckert gesprochen, der Pachtvertrag mit der Bahn ist in den vergangenen Tagen bei der Gemeinde eingegangen und wird geprüft.

Sonntags starten nur Elektromotoren

Zunächst hatte die Bahn einen Pachtvertrag über das gesamte Gelände geschickt, ein Teil wird jedoch von dem Park mit allen Sinnen bereits als Parkplatz genutzt, so Keller.

Gegründet wurde der Verein im Jahr 2009 in Biberach, ihr Gelände dort mussten sie aufgeben, weil sich ein Anwohner über den Lärm beschwerte, erzählt Keller. "Wir hatten eine lange Pechsträhne", charakterisiert die Zeit die seit dem vergangenen ist.

Denn der Verein fand dann ein Gelände bei der Biberacher Kläranlage, musste aber auch dieses schon im Jahr 2016 wieder aufgeben und die Mitglieder sind seitdem ohne ein eigenes Gelände. Der Verein hat darunter gelitten und viele Mitglieder verloren, schildert der Vorsitzende die Situation. Daher habe es keine Veranstaltungen und auch wenig Einnahmen gegeben.

"Wir haben alle Gemeinden in der Region, beispielsweise Steinach, Haslach und Hausach abgeklappert, um ein neues Gelände zu finden", erinnert sich Keller.

Seit Mitte des vergangenen Jahres sei klar gewesen, dass die Chancen in Gutach gut stehen. Daraufhin hat sich der Verein beispielsweise auch beim Gutacher Ferienprogramm engagiert. Der Verein möchte auch stark die Jugendarbeit vorantreiben.

Und die Mitglieder haben das neue Gelände am alten Bahnhof in Eigenarbeit bereits abgeräumt, sie scheinen es kaum abwarten zu können, endlich ihre Modellautos am Alten Gutacher Bahnhof fahren zu sehen. Geplant ist dort eine Offroad-Strecke mit einigen unterschiedlichen Belägen.

Es werden überwiegend Buggys oder Truggys gefahren. Auch wenn das neue Gelände relativ abgelegen ist, will der Verein Rücksicht auf die Gemeinde nehmen und so werden dort sonntags nur Modellautos mit Elektromotoren ihre Runden drehen, denn diese sind leiser.

Das Einzugsgebiet des Vereins RC-Freunde Kinzigtal ist groß, so der Vorsitzende Erik Keller. Die nächstgelegenen Bahnen sind in Tuttlingen oder Stuttgart.

  • Bewertung
    0