Gutach Gutacher sind beliebtes Fotomotiv

Die Gutacher Trachtenträger waren ein Hingucker beim Schäferlauf in Wildberg. Foto: Gemeinde Foto: Schwarzwälder Bote

Gutach/Wildberg (red/lst). Eine kleine Delegation der Gemeinde Gutach hat kürzlich am historischen Festumzug des "Schäferlaufs Wildberg", dem ältesten Brauchtums- und Heimatfest im Nordschwarzwald, teilgenommen. Bei der Einweihung des "Schlössles von Effringen" im vergangenen März wurde Bürgermeister Siegfried Eckert laut einer Mitteilung zusammen mit Trachtenträgern aus Gutach eingeladen, am Festumzug beim traditionellen Schäferlauf in Wildberg teilzunehmen.

"Diese Einladung hatte Bürgermeister Eckert gerne angenommen". heißt es. In Begleitung von Marion Bruder mit dem schwarzem Bollenhut, Corinna Wöhrle, Johanna Euhus, Ann-Marie Wöhrle, Anna Lydia Oehler mit ihren roten Bollenhüten und Mike Lauble und Tim Ecker in der Männertracht startete die Gruppe nach Wildberg.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen lief die Gutacher Trachtenträgerabordnung mit beim historischen Festzug von der Oberstadt bis zum Schäferlaufplatz. Im Programmheft zum Schäferlauf wurden sie vorab bereits angekündigt. "Die Gutacher Bollenhuttracht war auch unter den 70 teilnehmenden Gruppen ein Blickfang und ein beliebtes Fotomotiv", heißt es.