Gutach Erlebnistour führt zur Baukultur

In der Sonderführung wird die Schwarzwälder Baukultur anhand verschiedener Museumshöfe und Gebäuden in der Umgebung erklärt. Foto: Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Foto: Schwarzwälder Bote

Die besondere Baukultur des Schwarzwalds steht am kommenden Sonntag, 15. September, im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof im Fokus. In einer Sonderführung werden die Besucher mit auf eine Wanderung genommen.

Gutach (red/lüb). Die Tour mit Architekt Hardy Happle findet unter dem Motto "Von Haus zu Haus" statt. Wie das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof mitteilt, begibt sich Happle mit den Gästen vom Museum aus zu ausgewählten Höfen in der Umgebung.

Über den Ramsbach geht es ins Kirnbachtal

Nach einer Einführung im Freilichtmuseum führt der rund acht Kilometer lange Rundgang über den Ramsbach ins Kirnbachtal. "Auf der abwechslungsreichen Strecke folgen auf einen etwas anspruchsvolleren Anstieg mehrere angenehme Passagen, die im Kinzigtal schließlich wieder zurück nach Gutach führen", heißt es in der Ankündigung. An ausgesuchten Gebäuden wird Wanderführer Happle zur Rast einladen, um die Besonderheiten, aber auch die Entwicklungen der regionalen Baukultur zu erklären.

Für die Teilnehmer gibt es neben Anschauungsmaterial und Informationen auch reichlich Raum für Fragen und Diskussionen. Für diese Expedition durch die Hauslandschaft ist den Teilnehmern neben gutem Schuhwerk auch ein Vesper für unterwegs empfohlen, heißt es.

Museumsgäste können Insektenhotel bauen

Während die Freunde der Schwarzwälder Baukultur noch in Wald und Flur unterwegs sind, dürfen sich die jungen Museumsgäste als Bauherren an einer angemessenen Unterkunft für Insekten versuchen. "Zwischen 11 und 16 Uhr kann mit Holz und Werkzeug ein Insektenhotel in Angriff und schließlich auch mit nach Hause genommen werden" heißt es abschließend in der Mitteilung.

Von 11 bis 17 Uhr sind dann der Schmied und die Bürstenbinderin zu Gast und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ist bis 3. November täglich von 9 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr) geöffnet. Freie Führungen für Einzelbesucher gibt es täglich um 14.30 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene und Senioren zehn Euro. Der ermäßigte Eintritt liegt bei neun Euro. Kinder und Jugendliche (sechs bis 17 Jahre) zahlen 5,50 Euro. Die Familienkarte gibt es ab 23 Euro und die Gruppenkarte (ab 15 Personen) für neun Euro. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.vogtsbauernhof.de und unter Telefon 07831/93 56 0.

  • Bewertung
    0