Gutach (red/lmk). Ein Autofahrer hat am Wochenende eine Fahrradfahrergruppe gefährdet. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang den Fahrer eines schwarzen Audi. Der Unfall ereignete sich laut einer Mitteilung am Sonntagmittag im Bereich der Einmündung der L 107 zur B 33. Dort war gegen 12.45 Uhr eine Gruppe von drei Radlern talwärts in Richtung B 33 unterwegs, als der noch unbekannte Audi-Fahrer im Gegenverkehr andere Fahrradfahrer überholte. Er geriet dabei auf die Fahrspur der dreiköpfigen Gruppe. Durch ein Ausweichmanöver kam in der Gruppe ein 22-Jähriger zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu; er trug einen Fahrradhelm. Ohne sich um den Verletzten sowie den angerichteten Schaden von etwa 150 Euro zu kümmern, fuhr der Audi-Fahrer einfach weiter. Wer Hinweise zu dem nun gesuchten Auto oder dessen Fahrer geben kann, soll sich unter Telefon 07832/97 59 20 bei der Polizei Haslach melden.