Gutach Auto übersehen – Motorradfahrerin schwer verletzt

Eine Motorradfahrerin ist am Samstagmittag in Gutach mit einem Auto zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Gutach (red/wei). Die Frau, als Erste einer Dreiergruppe aus Richtung Hornberg kommend unterwegs, wollte von der B  33 nach links auf die L 107 in Richtung Prechtal abbiegen. Dabei übersah sie laut Polizei ein Auto im Gegenverkehr – es kam zum Zusammenstoß. Die Motorradfahrerin zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie nach der Versorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. An dem Motorrad wurde die Vorderradgabel abgerissen. Teile flogen gegen ein nachfolgendes Motorrad. Dessen Fahrer blieb – wie der Autofahrer – unverletzt. Es entstand ein Schaden von 30 000 Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es bis 16.45 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

  • Bewertung
    0