Drei Autos krachen zusammen Großer Blechschaden in Kippenheimer Ortsdurchfahrt

20.000 Euro und ein Leichtverletzter, das ist die Bilanz eines Unfalls in der Kippenheimer Ortsdurchfahrt, bei dem drei Auto involviert waren. Die B 3 war für eine Stunde gesperrt.

Kippenheim - Zu einem spektakulären Autounfall ist es am Donnerstagmittag gegen 12.20 Uhr auf der B 3 bei der Ortseinfahrt Kippenheim gekommen. Beim Ausparken aus einer Parklücke vom rechten Fahrbahnrand habe der Fahrer einer Corvette einen Kleintransporter übersehen, der in Richtung Lahr unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.

Bei diesem habe der historische amerikanische Sportwagen den Transporter so unglücklich getroffen, dass dieser zur Seite gekippt sei. Ausschlaggebend dafür war wohl die tieferliegende Front der Corvette im Zusammenhang mit einem schrägen Aufprallwinkel, erklärte die Polizei auf Nachfrage der Lahrer Zeitung.

Aber auch der Sportwagen wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Nach dem Zusammenstoß sei die Corvette nach rechts abgewiesen worden und dort noch mit einem geparkten Wagen zusammengeprallt.

Fahrer des Transporters ins Klinikum gebracht

Der Fahrer des Kleintransporters wurde bei dem Unfall mit der Corvette und dem Umkippen seines Fahrzeugs leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in das Lahrer Klinikum.

Mehrere Rettungswagen und die Feuerwehr Kippenheim waren am Unfallort im Einsatz. Durch den Unfall waren beide Fahrtrichtungen der B 3 im Bereich der "Unteren Hauptstraße" etwa eine Stunde lang, bis 13.30 Uhr, blockiert, ehe sie nach den Arbeiten der Feuerwehr Kippenheim und eines verständigten Abschleppdienstes wieder freigegeben werden konnten. Insgesamt wird der Schaden auf 20 000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der amerikanische Sportwagen Chevrolet Corvette wurde nach einem kleinen, wendigen Kriegsschiff benannt. General Motors hat diesen von 1953 an in bislang acht Generationen hergestellt. Erst ab der fünften Generation 1997 wurde die Corvette auch in Europa populär, unter anderem durch Siege beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

  • Bewertung
    2