Friesenheim Süße Köstlichkeiten von kleinen Naschkatzen

Kevin Postol (links) und Nicole Kopp (rechts) zeigen Kindern, wie Pralinen gemacht werden. Foto: Bohnert-Seidel Foto: Lahrer Zeitung

Oberweier (cbs). In der Oberweierer Grundschule sind unter Anleitung von Nicole Kopp vom Jugendbüro viele süße Köstlichkeiten entstanden – es war Zeit für die Pralinenwerkstatt.

 

Für dieses Ferienprogramm am Dienstagnachmittag waren drei Stunden angesetzt. Bis alle Kinder ihre Rezepte ausgehändigt bekommen und sich mit der Küche in der Grundschule vertraut gemacht haben, war noch ein recht munteres Gewusel. "Aber nach einer Stunde könnte ich so gut wie die Füße hochlegen", sagt die Erzieherin und lacht herzlich.

Die Pralinenwerkstatt zählt zu den Klassikern und vor allem beliebten, kreativen Termin im Ferienprogramm der Gemeinde Friesenheim. "Es ist schwer, nicht zur Nougatschokolade zu greifen", gibt ein Mädchen zu. Allein die zahlreichen Zutaten für sich sind schon eine große Versuchung. "Marshmallow-Schoko-Konfekt" beispielsweise schmeckt genauso gut wie es klingt.

Sofia und Lisa sind am Herd ein Team und schneiden ihre Zutaten klein. Nachdem Zartbitterkuvertüre, Nougat und Butter im Topf geschmolzen sind, fügen sie eine Masse aus Marshmallows und Macadamianusskernen hinzu.

Insgesamt sechs Pralinensorten sind in der Schulküche in Oberweier entstanden. Darunter Erdbeer-Saftkugeln, Überraschungskugeln, Schokobällchen, Schoko-Crossies und Knusper-Popcorn.

Nach dem Zubereiten der Pralinen folgte das Basteln einer Geschenkverpackung. Denn die süßen Leckereien eigenen sich bekanntlich sehr gut als Mitbringsel für einen lieben Menschen, aber auch zum Selbstnaschen. Schließlich kamen zum Kurs bekennende Naschkatzen.

Nicole Kopp kommt mit ihren Kursen immer wieder gern an die Oberweierer Grundschule – schon als Kind hat sie dort in der Schulküche gewerkelt. In diesem Jahr feierte sie einen eher unauffälligen Geburtstag. Seit zehn Jahren gehört sie dem Betreuungsteam im Jugendbüro der Gemeinde Friesenheim an und genauso lange, ist sie Teil des Friesenheimer Ferienprogramms. Mit ihren Kursen zählt sie zu den absoluten Spitzenreitern. Sechs Kurse von insgesamt 47 gestaltet sie wieder in diesem Jahr. Wobei einige Kurse um die Teilnahmezahl erweitert beziehungsweise um Zusatztermine ergänzt wurden.

Es sorgen zahlreiche Helfer dafür, dass die Kinder tolle Aktionen in den Ferien haben. Auch Nicole Kopp erklärte gegenüber der Lahrer Zeitung: "Ohne meine Jungs ginge es nicht". Sie zeigt auf Kevin Postol, Erich Stulberg und Oliver Günther. Die Jungs gehören seit vielen Jahren dem Jugendclubteam an und sind mittlerweile im Ferienprogramm unentbehrlich.

  • Bewertung
    0