Friesenheim Stänglihocker stauben ihre Häs ab

Alexandra Röderer (von links) und Sabrina Hauser putzten mit Fuchsschwänzen einmal über die Häs. Foto: Bohnert-Seidel Foto: Lahrer Zeitung

Oberschopfheim (cbs) . Dicht drängten sich die Mitglieder der Narrenzunft Stänglihocker am Freitagabend im Narrenkeller in Oberschopfheim. Mit dem Häsabstauben und der Narrentaufe neuer Mitglieder eröffnet die Narrenzunft Stänglihocker traditionell die fünfte Jahreszeit in Oberschopfheim.

Auf absolute Sauberkeit wurde von den Zunftmeisterinnen Sabrina Hauser und Alexandra Röderer das jeweilige Häs untersucht und abgestaubt. Behutsam strichen die beiden mit ihrem Fuchsschwanz über die Gewänder. Die Brauchtumspflege und die Tradition zur Einstimmung auf die Fasnachtskampagne steht bei den Stänglihockern ziemlich hoch im Kurs. Wie sonst ließ es sich erklären, dass die Zunftmitglieder zahlreich im Narrenkeller zusammengekommen waren.

Zur offiziellen Begrüßung aller Mitglieder zog der Fanfarenzug unter der Leitung von Bruno Roth sowie die Hästrägern in den Narrenkeller ein. Das Ensemble zeigte sich vorbereitet und heizte mit ihren Weisen ein. Alois Oschwald übernahm die Begrüßung der Gäste. Es schien als scharrte die Zunft mit den Hufen und freue sich auf die tollen Tage. Ein Schlückchen "Lohbachwässerli" aus Oberschopfheims Quellbrunnen am Loheck sollte nicht nur Erfrischung sein, sondern auch die Narrenzunge und den fröhlichen Gesang wieder in Gang setzen. Sabrina Hauser hieß mit einem dreifachen Stänglihocker alle Gäste willkommen und stellte den Narrenfahrplan für eine "lange Fastnacht" vor.

"Närrischer Dorfowe" unter dem Motto "Fasent isch Heimat"

Die Narrenzunft wächst beständig. In diesem Jahr kommen zehn neue Mitglieder hinzu. Auf ihre Narrentauglichkeit wurden sie von Hexenmeister Heiko Mescheder mit einem kleinen närrischen Spiel überprüft. Im Anschluss erhielten sie die Narrentaufe mit dem "Lohbachwässerli."

In diesem Jahr dürfen sich die Oberschopfheimer wieder auf eine närrische Zeit am Fastnachtssonntag freuen. Gemeinsam mit der Späudi-Zunft aus Niederschopfheim sowie Niederschopfheimer Vereine wird der närrische Dorfumzug diesmal in Oberschopfheim gestaltet. Im vergangenen Jahr nahm Oberschopfheim in Niederschopfheim teil. Der beliebte "närrische Dorfowe" wird in diesem Jahr unter dem Motto "Fasent isch Heimat" gestaltet.

  • Bewertung
    0