">

Friesenheim Neue Markierung für sicheren Verkehrsfluss

Zwei weitere Parkplätze und Markierungen sollen den Verkehr sicher am Flüchtlingsheim vorbei lenken. Foto: Bohnert-Seidel

Friesenheim (cbs). Die Fraktion der GLU hat vor einigen Wochen auf eine verschärfte Verkehrssituation an der Gemeinschaftsunterkunft "Am Bahnhof" in Friesenheim aufmerksam gemacht (wir berichteten). Weil Fahrzeuge sich nicht an den Straßenverlauf hielten und oft einen Bogen über den Hof an der Gemeinschaftsunterkunft führen, seien vor allem spielende Kinder stark gefährdet.

 

Hinzu komme, dass der Bus immer wieder zurückfahren und rangieren müsse, weil Autos auf der Straße stünden, wie Ratsmitglied Julius Haas (CDU) bemerkte. Bauamtsleiter Markus Reinbold stellte bei der Gemeinderatssitzung am Montag ein schnell umsetzbares Konzept vor. Mit Blockstreifen ließe sich nicht nur ein Parkverbot auf der Straße herstellen.

Es fehle noch vereinzelt die Markierung. Jetzt werden weitere Parkplätze entlang der Fahrbahn eingerichtet, um den Verkehr über die Straße zu lenken. Außerdem fehlten noch Verkehrszeichen zur Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer

  • Bewertung
    0