Friesenheim Jeder läuft sein Tempo, soweit er kann

Christiane Rast macht mit beim ersten Alemannen-Marathon in Friesenheim. Begleitet wird sie von Hund Damian. Foto: Bohnert-Seidel

Friesenheim - Täglich geht Christiane Rast mit ihrem elfjährigen Hund Damian gut vier Kilometer. "Ein gutes Stück für uns zwei", sagt die 78-Jährige.

78-Jährige älteste Teilnehmerin beim Alemannen-Marathon

In Kilometern hat die ehemalige Kindergartenleiterin bisher nicht gerechnet. Am Wochenende sei das eine Ausnahme, da werde gezählt und addiert für einen guten Zweck. Beim ersten Alemannen-Marathon ist Rast die älteste Teilnehmerin.

"Offensichtlich ist es nie zu spät", meint sie. Schneller laufe sie aber am Wochenende nicht. Das Tempo gebe ohnehin Damian vor. "Wenn er nicht so richtig will, dann machen wir Päuschen", erklärt Rast. Schon allein deshalb sei an einen eigenen Streckenrekord nicht zu denken. Ihre gewohnte Runde geht sie jeden Tag, zwei Mal. Am Wochenende summiert sie ihre Strecke auf zehn Kilometer.

Wer ebenfalls beim ersten Alemannen-Marathon mitmachen möchte, kann sich im Internet unter www.alemannen-marathon.de anmelden. Die Laufdistanz kann auf die vier Tage – je nach Lust und Strecke, ob auf dem Laufband oder in der freien Natur – aufgeteilt werden.

Jeder Läufer erhält eine Urkunde

Die Anmeldegebühr liegt pro Person bei mindestens zehn Euro und wird dem Förderkreis Klinikum Lahr zugute kommen. Heute, Freitag, 29. Mai, wird ab 7 Uhr ein Portal freigeschaltet, über das die Läufer ihre eigenen Kilometer eingeben können. Am Montag, 1. Juni, ab 19 Uhr wird die Seite wieder geschlossen. Teilnehmer erhalten per PDF-Datei eine Urkunde.