Friesenheim Großes Tennis im kleinen Verein

Oberschopfheim (cbs). Das Mixed-Turnier um den Willi-Sommer-Pokal auf der Tennisanlage in Oberschopfheim gleicht einem Treffen unter Freunden und zählt zu den lässigen, aber nicht minder umkämpften Ballwechseln. Am Ende holten sich wieder Charly Lüftner und Ursel Breig den Pokal der Mixed-Mannschaften. Erstplatzierte der Mixed-Mannschaft 60 war das Team Susanne Zwirner und Matthias Bruch.

 

Zehn Paare haben sich in diesem Jahr angemeldet. Eine Anzahl, die nicht euphorisch, aber Abteilungsleiter Jürgen Seubert dennoch einigermaßen zufrieden stimmte. Woran es gelegen habe, dass fünf Paare weniger gemeldet waren als im vergangenen Jahr, wollte sich auch dem Sportwart und Turnierleiter Rolf Hauser nicht erschließen. Am Modus oder Termin wird dennoch nicht gedreht. "Wahrscheinlich sind zu viele Leute in Urlaub", vermutete Jürgen Seubert. "2019 werden es wieder fünf Paare mehr sein", gibt sich Seubert sicher.

Der Verein müsse auf dem Datum im zweiten Augustwochende bleiben, weil ab dem 1. September bereits die Mixed-Meden-Runden losgehen. Die geringere Anzahl der Paare ließ die Turnierleitung den Turnierbeginn von 9 Uhr auf 13 Uhr verschieben. In der Hitze habe Seubert ebenfalls kein Problem gesehen. "Wer Tennis spielt, kennt kein Pardon", so Seubert. Das Startgeld schüttet der Verein an die jeweils drei Erstplatzierten aus.

Das Teilnehmerfeld kam in diesem Jahr aus Niederschopfheim, Reichenbach, Lahr, Biberach und Oberschopfheim. Die Tennisabteilung von Oberschopfheim sei einer der wenigen Tennisclubs, die ihren Sport als Breitensport platziere. Willkommen seien auch jene Spieler, die sich als Quer- oder Neueinsteiger im Alter von 30, 40, 50 Jahren oder älter für den Tennissport begeistern. "Das mag auch der Grund dafür sein, dass es bei uns im Tennissport noch so gut läuft", vermutet Seubert.

Zu den Paaren zählten in diesem Jahr Vater Norbert Erb (66 Jahre) und Tochter Liesa Herr (31) aus Niederschopfheim. "Ich darf noch mit den Jungen spielen", erklärte der Niederschopfheimer und lachte herzlich los. In diesem Jahr stellte Oberschopfheim die meisten Teilnehmer und sicherte sich so den Mannschaftspokal. Im kommenden Jahr wird das Mixed-Turnier um den Willi-Sommer-Pokal am 10. August ausgetragen. Da die Tennisabteilung dann ihren 40. Geburtstag feiern wird, fügt sie am Freitagabend noch einen kleinen offiziellen Teil hinzu.

Dank galt in diesem Jahr wieder den Chefköchen Reinhard Kohler und Joachim Remböck.

  • Bewertung
    0