Friesenheim Friesenheimer lebt seinen Traum

2019 kam seine erste Single heraus, nun hat Marc Savanna alias Marco Fischer eine weitere Version veröffentlicht. Foto: Privat

Friesenheim - Vor fast genau einem Jahr, Ende Mai 2019, hat Marco Fischer unter seinem Künstlernamen Marc Savanna seine erste Single "Lemongrass in summer" veröffentlicht. In seiner Debüt-Single beschreibt der Friesenheimer, wie er seine Frau Rebecca während einer Geschäftsreise in der spanischen Stadt Valencia kennengelernt hat.

Positive Reaktionen für Debütsingle 

Ruhige Klänge prägten diese erste Version des Songs. Das Musikvideo zeigt Marco Fischer am Strand von Lanzarote. Viele positive Rückmeldungen habe er zu seiner Debüt-Single bekommen, erzählt Fischer. Sowohl von Freunden, als auch von Fremden. "Ich finde es gut. Es ist wie Schlager, nur auf Englisch", kommentiert beispielsweise ein You-Tube-Nutzer das Musikvideo.

Nun wird Fischer im Juni eine zweite "tanzbarere Version des Lieds" herausbringen. Diese klingt nun so gar nicht mehr nach Schlager. "Ich wollte unbedingt noch mal etwas Neues aus derselben Nummer machen", erklärt Fischer seine Entscheidung.

Produziert wurde die neue Version von dem überregional bekannten DJ Tosch alias Thomas Schillinger aus Oberwolfach. Fischer habe ihn bei der Produktion "freie Hand gelassen".

Fünf neue Remixe sind bald erhältlich

Heraus kamen gleich fünf neue Versionen des ursprünglichen Lieds, sogenannte Remixe. Ab dem 5. Juni ist die digitale Version dann auf allen bekannten Musikportalen erhältlich.

Dass es nun bereits zwei verschiedenen Versionen des Songs gibt, war vor einigen Jahren noch unvorstellbar. Denn wollte Fischer mit "Lemongrass in summer" "nur" seine Frau an ihrem Hochzeitstag im Sommer 2014 überraschen. So richtig zufrieden mit dem Lied war er damals aber noch nicht. Knapp fünf Jahre dauerte es, bis er damit im Reinen war. Weitere Aufnahmen und Proben verzögerten sich immer wieder.

Auftritt in Wiesbaden war ein ganz besonderes Erlebnis

Im Juni 2019 war es schließlich soweit und das ehemalige Hochzeitslied kam auf den Markt. Viele schöne Erlebnisse habe Fischer seitdem erlebt, erzählt er. "Es war eine super Erfahrung", blickt er auf 2019 zurück. Zu seinem persönlichen Höhepunkt gehört auch der Auftritt in einem Club in Wiesbaden, das "Wohnzimmer". Bei diesem Auftritt, den ihn DJ Tosch organisiert hatte, konnte er "Lemongrass in Summer" vor einem Live-Publikum auftreten. "Es wäre toll, wenn es zukünftig mehr davon geben würden". Natürlich dann nach den Corona-Verordnungen.

Eine erste Premiere hatte die neue Single im Übrigen zum Höhepunkt der Coronazeit Mitte März. "Genau da hat DJ Tosch die Titel geschickt", sagt Fischer. Bei einem feierlichen Abendessen habe er die Titel seiner Frau und ihrer gemeinsamen Tochter vorgespielt. Vor Freude hätten sie dazu getanzt. Überhaupt sei seine sechsjährige Tochter sein allergrößter Fan und "furchtbar stolz" auf ihren Vater. In ihrem Turnverein wurde im vergangenen Jahr sogar zu "Lemongrass in Summer" getanzt. Und wer weiß, vielleicht kann seine Tochter auch bald zu einem weiteren Lied ihres Vaters tanzen. Eine weitere Single ist auf jeden Fall geplant.

  • Bewertung
    2