Friesenheim Eliana Schäfer siegt

die 7-jährige Eliana Schäfer vom TV Friesenheim holte den Siegerpokal. Foto: Vetter Foto: Lahrer Zeitung

(red). 60 badische und schwäbische Turnerinnen traten bei den Baden Open in Herbolzheim an. Tolle Überschläge am Sprung, Bogengänge am Balken und Flick Flack‘s am Boden zeigten die Turnerinnen in der Altersklasse 8. Am besten präsentierte sich Anneli Andergassen vom TV Backnang, die den Wettkampf mit 55,80 Punkten gewann. Aber auch die Herbolzheimer Stützpunktturnerin Ebba Mühl (Heimatverein SV Ottoschwanden) zeigte schöne Übungen und landete mit 54,5 Punkten auf Rang 4 von insgesamt 16 Teilnehmerinnen.

15 Turnerinnen turnten das schwierige Pflichtprogramm der Altersklasse 9. Hier konnten die KTH-Turnerinnen gleich zwei Treppchenplätze einheimsen. Siegerin wurde mit 59,95 Punkten Carina Keil, die am Boden mit 15,80 Punkten, den höchste Wert erzielte. Lediglich sieben Zehntel dahinter erturnte sich Lilli Fischer (beide TV Lahr) den Bronzeplatz. Mit 16,00 und 15,75 Punkten glänzte sie am Sprung und Balken. Das tolle Herbolzheimer Stützpunkt-Ergebnis komplettierten Hailey Moiszi (FT Freiburg) auf Rang 5 und Nina Schnaiter (TV Lahr) mit Platz 11.

Aufgeregt betraten dann 21 siebenjährige Mädchen die Halle, um ihren ersten großen Wettkampf zu absolvieren. Doch auch sie meisterten das mit Bravour. Den goldenen Pokal holte sich Eliana Schäfer (TV Friesenheim) und somit gewann auch hier eine Turnerin des Gastgebers. Mit drei Gerätesiegen ließ sie ihren Gegnerinnen keine Chance. Noskosi Kropka (TV Waldkirch) konnte sich über den 3. Platz freuen.

  • Bewertung
    0