Friesenheim (red/ng). Alphornbauer und -experte Franz Schüssele aus Friesenheim hat beim "Out Of The Box Festival" am 12. Januar in München eine Weltpremiere gehabt. Er spielte das erste aus Eis gebaute Alphorn der Welt zusammen mit andern aus Eis gebauten Instrumenten. "Der in der Schweiz lebende fränzösische Eiskünstler Eric Mutel hatte es eigens für das Konzert anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Norwegischen Eismusikers Terje Isungset gebaut", heißt es in einer Mitteilung. In einem Kühlwagen bei Minus 20 Grad Celsius ist das Instrument entstanden. Wer den Auftritt sehen und hören will, kann dies heute, Samstag, im Fernsehen tun. Zu sehen sein wird Schüssele mit seinem "billigsten Alphorn der Welt" im Fernsehen heute, Samstag, ab 20.15 Uhr auf "S3 Schlagerspaß". Sein Autritt ist gegen 20.40 Uhr.