Friesenheim Ausstellung im Online-Format

Bürgermeister Erik Weide freut sich mit Künstlerin Ellen Vetter, dass sie ihre Kunst im Rathaus zumindest virtuell präsentieren kann. Foto: Gemeinde

Friesenheim - Die Gebrauchtwagenschau und Mobilitätsmesse "Friesenheim bewegt" inklusive Kunstausstellung und verkaufsoffenem Sonntag muss coronabedingt in diesem Jahr wiederholt ausfallen. Die Kunstausstellung und ein Gewinnspiel soll es jedoch in einem Online-Format geben.

Künstlerin Ellen Vetter, die normalerweise die Vernissage am Freitag gestaltet hätte, hat ihre Bilder bereits im Rathaus II ausgestellt. Ein virtueller Rundgang wird am Freitag ab 18 Uhr auf der Facebookseite der Gemeinde erscheinen.

Um die Friesenheimer Einzelhändler zu unterstützen, bietet die Gemeinde ein Onlineformat für das Gewinnspiel an. Wer die Gewinnspielanzeige auf dem Facebookaccount der Gemeinde liked, qualifiziert sich als Teilnehmer des Gewinnspiels, heißt es in der Mitteilung.

Wer die Gewinnspielanzeige zusätzlich auf seinem eigenen Facebookaccount teilt, erhalte zusätzlich die Möglichkeit, einen der Hauptpreise zu gewinnen. Am Sonntag wird es um 15 Uhr eine virtuelle Auslosung der Gewinner mit Bürgermeisterstellvertreterin Charlotte Schubnell geben. Diese wird per Live-Schaltung in Facebook übertragen. Die Gewinner werden über den Facebook-Messenger kontaktiert.

Teilnehmende Einzelhändler sind Sonja Röderer von "bounties", Silke Marz vom "Papierstückle", Irene Krieg vom "Regionalwert Biomarkt Naturalia", Bühler Einrichtungen GmbH, Bürg Bodenbeläge GmbH, die Hobbyecke, Decofloral und die Winzergenossenschaft Oberschopfheim.

Auch das Autohaus von der Weppen, das Autohaus Lauer und der "Biker 24.de" sind mit dabei. "Machen Sie mit beim Gewinnspiel und unterstützen Sie damit den lokalen Friesenheimer Handel", so Friesenheims Bürgermeister Erik Weide.

  • Bewertung
    0