Feuerwehr-Einsatz erfolgreich Chlorunfall im Seelbacher Freibad

Zlatka Kiryakova
Die Seelbacher Feuerwehr wurde von der ABC-Gruppe aus Lahr unterstützt. Atemschutzräger reinigten das Technikgebäude des Freibads, in dem eine erhöhte Chlor-Konzentration festgestelt worden war. Foto: Kiryakova

Seelbach - Die Alarmanlage meldete am Montag um 10 Uhr im Technikraum des Seelbacher Familienbades eine erhöhe Konzentration von Chlor. Daraufhin rückten sowohl die Seelbacher Feuerwehr als auch die ABC-Gruppe der Lahrer Feuerwehr aus. Die Einsatzkräfte haben den Raum sowie die Anlage überprüft und gereinigt.

Laut der Einsatzleitung haben sich die Mitarbeiter, die am Vormittag im Bad beschäftigt waren, vorbildlich verhalten und sofort die Feuerwehr verständigt. Da das Bad montas und dienstags erst um 14.30 Uhr für Besucher öffnet, bestand am Vormittag keine Gefahr für andere Menschen.

Der ganze Einsatz klang aufgrund der vielen Martinshörner der Fahrzeuge, die aus der Gemeinde und auch aus Lahr ausrückten, wesentlich schlimmer, als er dann letztlich war.

Das Bad bleibt am heutigen Montagmachmittag wegen des schlechten Wetters geschlossen. Am morgigen Dienstag hat es nach Auskunft der Gemeinde wieder regulär geöffnet.

  • Bewertung
    0