Reizgas-Attacke beim Europa-Park 27 Verletzte im Hotel Colosseo

Felix Bender und Julia Göpfert

Gut zwei Dutzend Menschen wurden am Donnerstagnachmittag bei einer Reizgas-Attacke in einem Europa-Park-Hotel verletzt. Offenbar war ein Streit eskaliert.

Rust – Statt unbeschwerter Stunden gab es zum Start der Sommerferien Sirenengeheul und Tränen: Im Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, in Rust (Ortenaukreis) war am Donnerstag gegen 17 Uhr kurzzeitig Ausnahmezustand, als im angrenzenden Hotel "Colosseo" eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen außer Kontrolle geriet.

Nach verbalen Angriffen wurde in der Lobby wohl Pfefferspray versprüht. Das Reizgas verbreitete sich im geschlossenen Raum schnell in der Luft. Die Folge: Zwei Beteiligte und 25 Unbeteiligte wurden nach ersten Erkenntnissen der Polizei verletzt. Pfefferspray führt zu brennenden Schmerzen und einer Schwellung der Schleimhäute. Beim Einatmen löst es Husten und Atemnot aus.

Lobby muss kurzzeitig geräumt werden

"Der Großteil der Betroffenen kam mit leichten Blessuren davon, für sie war eine ambulante Versorgung vor Ort ausreichend", erklärte Polizeisprecher Yannik Hilger gegenüber unserer Redaktion. "Drei Menschen mussten ins Krankenhaus, sollten aber im Laufe des Abends wieder entlassen werden können."

Vor dem Hotel hatte sich in Minutenschnelle ein Großaufgebot von Rettungskräften, Polizeibeamten und Feuerwehrleuten gebildet, die Lobby des "Colosseo" wurde kurzzeitig geräumt. "Innerhalb kürzester Zeit konnte den Verletzten geholfen werden", so Hilger, der die Besonnenheit von Hotelgästen und Personal lobte: »Es gab keine Panik, alles lief in geregelten Bahnen."

Die Hintergründe des Streits blieben zunächst unklar. Sie sind jetzt Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Sprecher Hilger: "Gegen die namentlich bekannten Jugendlichen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt."

Hotel hat regulären Betrieb wieder aufgenommen

Der Europa-Park wollte sich auf Nachfrage nicht zu dem Vorfall äußern, verwies auf Nachfrage auf die Pressestelle der Polizei. Bereits vor 19 Uhr wurde im Hotel der reguläre Betrieb wieder aufgenommen.

Infos zum Hotel Colosseo

Der Europa-Park verfügt über sechs eigene Hotels. Diese liegen alle außerhalb des Freizeitparks. Das Vier-Sterne Superior Hotel "Colosseo" wurde 2003/04 im Stil des historischen Roms erbaut. Es verfügt über 350 Zimmer.

  • Bewertung
    4