Ettenheim Was der Ettenbach alles zu bieten hat

Die Schüler aller fünften Klassen des August-Ruf-Bildungszentrums entdecken derzeit im Rahmen einer Projektwoche Kleinstlebewesen im Ettenbach und erforschen sie unterm Mikroskop. So sollen die Kinder für ihre Umwelt sensibilisiert werden.

Ettenheim (red/fx). Aufgeregt zeigt Marie in die Schale. "Das ist eine Köcherfliegenlarve", sagt sie voller Überzeugung, nachdem sie in ihrem Naturbuch geblättert und das Ergebnis in ihrem Forschertagebuch vermerkt hat. Tatsächlich bewegt sich ein kleines Etwas in der Schale mit Wasser.

Die Tierchen haben die Schüler der Klasse 5 d mit großen Küchensieben aus dem Ettenbach herausgefischt. Mit ihrer "Beute" sind sie zum Fischmobil des Landesfischereiverbands gekommen, wo Ruben van Treeck, Biologe und Ökologe, Tische und Klappstühlchen bereithält, an denen die Schüler ihren Fang unter dem Mikroskop untersuchen.

Die Aktion gliedert sich laut Schulleitung ideal in die Projektwoche ein, in der sich die fünften Klassen mit dem Thema Wasser befassen. Es geht um das Vermitteln von ökologischen Zusammenhängen, um das emotionale Naturerlebnis, das im Gedächtnis haften bleibt und um die Sensibilisierung für die Umwelt, in diesem Fall für Gewässer und deren Schutz. Alles soll mit viel Spaß verbunden werden. Es sei beeindruckend, mit welchem Eifer, welcher Ausdauer und Konzentration die Kinder dabei sind. Am Ende gibt es für die Kinder noch ein Quiz, bei dem sie den Wasserbewohnern die richtigen Namen zuordnen müssen. Spätestens an dieser Stelle merke man, dass die Schüler bei diesem Projekt viel gelernt haben, sind die Verantwortlichen überzeugt.

INFO

Das steckt hinter dem Projekt

"Fisch on Tour" ist ein kostenloses Projekt des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg. Dabei werden mit dem Fischmobil Schulen, Fischereivereine und Veranstaltungen von Städten und Gemeinden besucht, um mit jungen Menschen den Lebensraum Wasser und die darin vorkommenden Lebewesen zu erkunden und deren ökologischen Zusammenhänge zu verstehen. Der Verein will auf diese Weise einen individuellen, außerschulischen Lernort als reizvolle Ergänzung zum "normalen" Unterricht bieten.

Weitere Informationen: www.fisch-on-tour.de

  • Bewertung
    0