(rf). Oberliga, Männer 40: FSSV Karlsruhe - TSG TC Rust/TC Ettenheim 6:3. Die TSG musste kurzfristig auf die verletzten Matthias Seebauer und Erik Stölker verzichten. So trat der angeschlagene Frank Lembach erneut an, damit nicht alle Spieler in der Aufstellung aufrücken mussten. Auch Topspieler Maxim Sosnovski sprang kurzfristig ein, um zumindest die Außenseiterchancen gegen diesen starken Gegner aufrecht zu erhalten. Sosnovski demonstrierte in seinem Einzel gegen Jürgen Faßbender jr. auch einmal mehr seine aktuelle Stärke und verpasste seinem Gegner eine deftige Packung. Stark spielte auch Doru Petrovan gegen Benedikt Klas. Nach fast drei Stunden Spielzeit hatte Petrovan hier den zweiten Punkt für die TSG geholt. Dicht dran an einem weiteren Erfolg war Mannschaftsführer Patrick Hoppstädter, der sein Einzel erst im Match-Tiebreak verlor. Petrovan/Hoppstädter holten noch einen Doppelsieg zum am Ende achtbaren 3:6.