Ettenheim Ruster sind die nettesten Gastgeber

Nirgends in Deutschland fühlen sich Gäste so wohl wie in Rust. Das hat eine Erhebung der Reiseplattform Booking.com ergeben. Im Ort freut man sich über die Auszeichnung. Die sei zu einem Großteil, aber nicht nur dem Europa-Park zu verdanken.

Rust. Wer heute eine Unterkunft irgendwo auf der Welt buchen will beziehungsweise eine anzubieten hat, landet fast zwangsläufig auf der Homepage des niederländischen Unternehmens – Booking.com ist eines der größten digitalen Reiseportale der Welt. Mehr als 1,5 Millionen Übernachtungen werden dort jeden Tag gebucht. Die müssen’s also wissen, ist man versucht zu sagen. Tatsächlich haben bei der siebten Auflage des sogenannten Guest Review Award sage und schreibe rund 760 000 Hotels und Gasthäuser in 219 Ländern und Gebieten einen Preis erhalten, so fällt es nicht schwer zu erahnen, wie groß die Zahl der Häuser war, die bewertet wurden (siehe Info).

Basierend auf den Rückmeldungen der Gäste zu Sauberkeit, Komfort, Lage, Personal und Preis-Leistungsverhältnis in den jeweiligen Herbergen hat das Reiseunternehmen in diesem Jahr erstmals auch die gastfreundlichsten Orte ausgezeichnet. In Deutschland sind dies nicht etwa München, Hamburg oder Berlin; die tauchen in den Top Ten gar nicht auf. Die besten Bewertungen haben kleine Städte und Gemeinden erhalten, etwa Stralsund, Bad Füssing oder auch Baden-Baden und – vor allen anderen – Rust.

Klar, dass daran der Europa-Park einen großen Anteil hat. Allerdings sind dessen fünf Hotels nur die Spitze des Eisbergs. Vor allem die vielen Pensionen und Gästezimmer rund um den Freizeitpark punkten bei den Gästen, wie Booking.com urteilt: "Mit viel regionalem Charme und absoluter Wohlfühlatmosphäre" seien die kleineren Orte vor größeren und international bekannten Städten gelandet.

Die Symbiose von Freizeitpark und privaten Anbietern schätzen offensichtlich auch die Europa-Park-Chefs. "Das ist ein bemerkenswertes Ergebnis, welches das ausgezeichnete Übernachtungsangebot in Rust unterstreicht und über das wir uns zusammen mit der Gemeinde sehr freuen", sagte Roland Mack. Er ist sicher, dass das sechste Europa-Park-Hotel (Kronasar), das Ende Mai die ersten Gäste begrüßen soll und auch der Wasserpark Rulantica "in Zukunft auch zu diesem großartigen Erfolg beitragen" werde. Thomas Mack hielt sich bei Twitter gewohnt kurz: "Ein wunderbares Zeichen für die Region!" Sein Bruder Michael dankte über das soziale Netzwerk den "vielen Gästen, die uns besucht haben" und spielte den virtuellen Doppelpass mit Rusts Bürgermeister Kai-Achim Klare: "Gemeinsam sind wir stark!"

Der Rathauschef nahm den Ball erwartungsgemäß gerne auf. "Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung. Das ist für den Ort und die Betrieb gleichermaßen fantastisch," erklärte ein euphorischer Klare am Freitag auf Nachfrage der Lahrer Zeitung. Das Ruster Selbstverständnis, "stets gute Service-Leistungen anzubieten", sei damit offiziell bestätigt: "Mit Blick auf die Datenmenge, die der Erhebung zugrunde liegt, ist das sicherlich ein stichhaltiges Ergebnis." Klare macht es "besonders stolz, dass neben der Professionalität auch das große Herzblut der Ruster Betriebe" gewürdigt wurde: "Standards und Klassifizierungen sind das eine, Sympathie und Freundlichkeit das andere".

Ausgezeichnet wurden von der Reiseplattform Booking.com nur Betriebe, die zum Stichtag am 31. Oktober 2018 eine Bewertung von mindestens 8,0 auf Grundlage von mindestens fünf Bewertungen aufwiesen. Nach Unternehmensangaben können nur Kunden, die tatsächlich in der Unterkunft übernachtet haben, eine Bewertung hinterlassen. Diese würden "nie bearbeitet oder abgeändert". Hierzulande haben exakt 45 286 Betriebe eine Auszeichnung erhalten. Damit landete Deutschland im internationalen Vergleich auf Platz vier, hinter Italien, Spanien und Frankreich.

  • Bewertung
    3