Ettenheim (red/fx). Nach dem schweren Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der B 3 bei Ettenheim, bei dem ein Jugendlicher schwer verletzt wurde, versucht das Verkehrskommissariat zusammen mit einem Sachverständigen nun, den Unfallhergang zu klären. Dazu suchen sie nach Zeugen, insbesondere einer Frau, die sich an der Unfallstelle befunden haben soll. Wie berichtet, war ein Autofahrer gegen 22.30 Uhr auf dem Wirtschaftsweg entlang der Bundesstraße in Richtung Ringsheim unterwegs. Beim Versuch, die B 3 zu überqueren und in die Freiburger Straße einzubiegen, übersah er einen 17-jährigen Rollerfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0781/­21 42 00 entgegen.