Gesangsduette zwischen Schülern und Lehrern, Soli der Schüler an Instrumenten sowie Auftritte der verschiedenen Chöre haben den Kleinkunstabend am Mittwoch am Städtischen Gymnasium in Ettenheim zu einer kurzweiligen und musikalisch höchst anspruchsvollen Veranstaltung gemacht. Unter dem Motto "Musik ist die Sprache der Leidenschaft" konzertierten Schüler des Musik-Kurses über zwei Stunden vor einem ausnahmslos begeisterten Publikum in der Schulmensa. Durch das Programm führte in bewährter humorvoller und lockerer Weise die Schülerin Annika Neugart. Am Ende sangen die Stimmbildungs-AG, begleitet am Piano von Musiklehrer Cornelius Leenen (Foto), sowie die Jazz- und Pop AG unter der Leitung von Markus Hummel. Foto: Decoux-Kone