Ettenheim 82 haben von sich reden gemacht

Einmal im Jahr ehrt die Stadt Mahlberg ihre Bürger für herausragende Leistungen. Dieses Mal waren es zehn Kinder und Jugendliche sowie 72 Erwachsene, die sich durch Fleiß, Ehrgeiz, Motivation oder Willensstärke besonders ausgezeichnet haben.

Mahlberg. Die Vorjahres-Prognose von Bürgermeister Dietmar Benz, dass Tom Huber als junger Kunstturner weiterhin von sich reden machen wird, hatte sich bewahrheitet: Der mittlerweile Zwölfjährige ist in seiner Altersklasse schwäbischer Meister und deutscher Mannschaftsvizemeister geworden und sogar Mitglied im Landeskader des schwäbischen Turnerbunds.

Auch die beiden Mannschaften der Frauenfußball-Spielgemeinschaft der Vereine von Mahlberg, Friesenheim und Kappel besonders erfolgreich gewesen. Die erste Mannschaft stieg als Bezirksmeister in die Landesliga auf, die zweite als Kreisliga-Vizemeister in die Bezirksliga.

In einer für Mahlberg ungewohnten Sportart hatte sich hingegen Cathrin Kugler ausgezeichnet, nämlich dem Kraftdreikampf. Da geht es um Kraftsport mit Hantelkniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben schwerer Gewichte. Die 29-jährige hatte mehr als das Doppelte ihres eigenen Körpergewichtes von 57 Kilogramm bewegt, nämlich bis zu 135 Kilogramm. Nun ist Kugler Landesmeisterin und deutschlandweit Dritte sowie zur Sichtung in den Nationalkader vorgeschlagen. Der Bürgermeister stellte bei der Ehrung der jungen Frau fest: "Sie haben einen kräftigen Händedruck!"

Jugendehrungen Musik

Jonathan Brodöfel (Zweiter Platz beim internationalen "Musical-Fireworks"-Wettbewerb am Piano) Laura Dindo, Hannah Schmitt und Manuel Keßler (bronzene Jungmusiker-Leistungsabzeichen).

Jugendehrungen Sport

Emma Häußermann (bei Bezirksmeisterschaften fünf Goldmedaillen), Amèlie Kaufmann (bundesweit fünfte im Jugend-Schwimmwettbewerb), Emily Siefert (erster Platz bei Rollkunstlauf-Landesmeisterschaften), Elias Fischer (Sieger der Schüler- Kreismeisterschaften im Dreikampf), Tom Huber (schwäbischer Meister und Qualifikation für die deutschen Jugendmeisterschaften im Kunstturnen), Robin Gottlieb (doppel-ter Kreismeister mit Luft- und Sportpistole).

Erwachsenensport

Michaela Gottlieb (Landesmeisterin mit Luft- und Sportpistole), Philipp Gänshirt (auf zehntem Platz der deutschen Judo-Rangliste mit vielen vorderen Siegplätzen), Cathrin Kugler (Landesmeisterin im Kraftdreikampf), Anna-Mariena Zehnle (Ortenauer Reit- Springmeisterin), Thorsten und Rebecca Weber (dritter Platz bei Tanz-Landesmeisterschaften) sowie die Frauenfußball-Spielgemeinschaft der Vereine von Mahlberg, Friesenheim und Kappel.

Blutspender

Christian Binder (50), Rita Baum, Marie Luise Henkies, Theo Sattler (25), Manuela Gutknecht, Bettina Heizmann, Ann-Kathrin Weber, Tessa Weißenborn (10).

Beruf

Metallbauer und -gestalter Peter Spätling (Erster bei der Handwerkskammer Freiburger, Dritter Platz beim Kammer-Landessieg).

  • Bewertung
    0