Ettenheim 80 Nachwuchs-Teams am Ball

Traditionell viel los ist beim Jugendcup des FV Ettenheim, der am Wochenende zum zwölften Mal stattfindet. Foto: Verein Foto: Lahrer Zeitung

Ettenheim (red/fx). Mit der zwölften Auflage des Sparkassen-Jugendcups geht von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. Juli, beim FV Ettenheim eines der größten Jugendfußball Turniere in der Region über die Bühne. 80 Jugendmannschaften haben sich laut Verein angemeldet. 170 Gäste im Zeltlager werden mit Frühstück versorgt.

Los geht’s am Freitag um 18 Uhr mit einem Betriebsmannschaften-Turnier mit 15 Teams. Ab 20 Uhr steht der "Elfmeterkönig" an. Alle können mitmachen, für den Siegerschuss gibt’s 100 Euro in bar und ein Paar Torwarthandschuhe. Anmeldungen sind direkt vor Ort möglich.

Am Samstag gibt’s ein Feuerwerk

Zum Auftakt des Jugendturniers spielen am Samstag ab 9.30 Uhr die E-Junioren mit 20 Mannschaften den Sieger aus. Ab 13 Uhr folgt ein Bambini-Spieltag mit zwölf Teams und um 14.15 Uhr die C-Junioren mit zehn Mannschaften. Am Samstag kann man ab 20.30 Uhr auf ein sechs Meter hohes "Foot-Dart" schießen. Es winkt eine Europa-Park-Karte. Am späten Samstagabend steigt das traditionelle Feuerwerk.

Am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr das D-Junioren-Turnier. Um 13.30 Uhr werden die C-Junioren für die errungene Meisterschaft in dieser Saison geehrt. Nach einer Aufführung von Taekwondo Ates wird ein I-Pad verlost. Zum Abschluss des Jugendcups treten ab 14.30 Uhr 18 F-Junioren-Teams gegeneinander an.

Im Rahmenprogramm wird unter anderem das Kleinspielfeld mit Rundumbande bis spätabends mit Flutlicht beleuchtet sein. In einem Speed-Dribbling-Wettbewerb können sich die E- und D-Junioren messen. Die jeweiligen Sieger gewinnen eine Teilnahme an einem Fußball-Sommercamp. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • Bewertung
    0