Erfolg für Luan Lauer Schuttertäler Ringer wird deutscher Meister bei den Männern

Franz Oehler
Luan Lauer (links) vom RSV Schuttertal ist deutscher Meister der Aktiven bis 55 Kilogramm Foto: Archiv

Erstmals in seiner Karriere ist Luan Lauer vom RSV Schuttertal deutscher Meister bei den Aktiven geworden.

(oe). Der RSV Schuttertal hat einen deutschen Meister der Männer in seinen Reihen. Bei den nationalen Titelkämpfen in Frankfurt/Oder im griechisch-römischen Stil setzte sich Luan Lauer die Krone auf und vergoldete seine ohnehin schon erfolgreiche Saison.

In der Gewichtsklasse bis 55 Kg hatte er nur einen Konkurrenten, ein schwaches Bild für den Deutschen Ringerbund. Auch in den anderen Gewichtsklassen gab es recht überschaubare Teilnehmerzahlen. Die Regularien schreiben jedoch vor, dass mindestens zwei Siege erforderlich sind, um einen Meistertitel zu erringen. Diese Aufgabe bewältigte das Talent vom RSV Schuttertal mit Bravour.

Zweimal besiegte er Abdullah Hasani vom SV Hallbergmoos (BAY) durch technische Überlegenheit mit 8:0 und 0:9 Punkten. Für den Südbadischen Ringerverband war dies der einzige Titel bei diesen Meisterschaften, insgesamt gab es am Wochenende vier Medaillen für die Ringer aus Südbaden.

  • Bewertung
    3