Emmendingen (red/jg). Im Landkreis Emmendingen wächst die Zahl der Einwohner: Genau 165 065 Personen waren es zur Jahresmitte 2018. Die Zahlen zum Stichtag 30. Juni 2018 sind der aktuellste Wert, den das Statistische Landesamt Baden-Württemberg aufgrund der Zeitverzögerung bei der Erhebung registriert hat. Innerhalb eines Jahres waren das genau 960 Personen mehr. Die Zahl liegt im Trend, denn die Bevölkerung im Landkreis Emmendingen wächst seit vielen Jahren. Was die Geschlechter betrifft, ist die Bevölkerung übrigens nicht ganz "halbe, halbe" verteilt: Frauen haben eine leichte Mehrheit, gibt das Landratsamt bekannt. 83 443 Personen waren zum Stichtag weiblichen Geschlechts, 81 622 Personen waren männlich. Damit haben die Frauen einen Überschuss von 1 821 Personen – oder 1,2 Prozent mehr. Die Mädchen und Frauen machen 50,6 Prozent der Bevölkerung aus, die Jungs und Männer kommen auf einen Anteil von 49,4 Prozent. Herbolzheim hatte zum 30. Juni vergangenen Jahres 10 966 Einwohner, Kenzingen 10 043 und Rheinhausen 3766.