Riegel (red/rha). Die Kumdei in Riegel startet eine neue Reihe unter dem Titel "Filmothek", als Hommage an Klaus Spürkel. Zu sehen sind Filme und Fernsehspiele, in denen er jeweils unter der Regie von Martin Graff die Hauptrolle spielte. In der Matinée wird Graff, der über Jahrzente mit dem Schauspieler und Hörspielsprecher Spürkel zusammenarbeitete, in die Filme einführen, zur Idee sowie auch einiges zu Planung und Entstehung erzählen. Auch die Anekdoten hinter den Kulissen sollen nicht zu kurz kommen. Ein anschließendes Gespräch mit dem Publikum ist erwünscht. Los geht es morgen, Sonntag, um 11 Uhr. eine weitere Folge ist für den 17. März, ebenfalls um 11 Uhr geplant.